So geht Geld – Finanzen einfach verstehen

1

Vielen Jugendlichen fällt es schwer, komplexe Finanzthemen zu verstehen – oft fehlt es schon an grundlegendem Finanzwissen. Dabei zeigt der aktuelle Jugend-Finanzmonitor der SCHUFA, dass das Interesse der Jugendlichen an Geldthemen groß ist: 93 Prozent der Befragten wünschen sich, dass bereits in der Schule umfassend über Geld und Finanzen informiert wird, 82 Prozent wünschen sich mehr praxisnahe Informationen zu Finanzthemen.

Markus Müller, Chief Investment Officer ESG & Global Head of Chief Investment Office bei der Deutschen Bank, hält einen So geht Geld-Workshop zu Finanzwissen für Berufseinsteiger. Foto: Mario Andreya

Um das Verständnis junger Menschen in Finanzfragen zu fördern und Berührungsängste abzubauen, bietet das Finanzbildungsprojekt So geht Geld altersgerechte Workshops rund um Wirtschafts- und Finanzthemen an. Seit 2021 konnte so in rund 2.800 So geht Geld– Unterrichtsbesuchen das Finanzwissen von über 70.000 Schülerinnen und Schülern verbessert werden.

Bei So geht Geld haben Lehrkräfte ganzjährig die Möglichkeit, Mitarbeiter der Deutschen Bank zu einem gewünschten Termin in den Unterricht einzuladen. In einer Doppelstunde vermitteln sie den Schülerinnen und Schülern ab der 5. Klassenstufe praxisnah Finanzwissen. Das Projekt bietet elf thematisch abgeschlossene Unterrichtseinheiten aus der Welt der Finanzen an, aus denen die Lehrkräfte wählen können: Von der Geschichte des Geldes bis hin zu verschiedenen Möglichkeiten der Geldanlage ist für alle Alters- und Zielgruppen etwas dabei. Das Thema des Unterrichtsbesuchs kann im Vorfeld mit den Referenten abgestimmt werden.

Die digitalen Lernmodule, eduStories, ergänzen die elf Unterrichtseinheiten von So geht Geld. Die darin enthaltenen Informationen und Fragen sind im Social-Media-Format aufbereitet und machen sie dadurch intuitiv für Jugendliche nutzbar. So können sie selbstständig Finanzwissen aufbauen, sich spielerisch auf den Unterrichtsbesuch der Referenten vorbereiten oder ihr Wissen im Anschluss daran vertiefen – ganz einfach via Tablet, Laptop oder Smartphone.

Die So geht Geld-Specials 2024

Digitale Workshops
Die digitalen So geht Geld-Workshops bieten den Schülerinnen und Schülern eine interaktive Lernumgebung. Nach einer gemeinsamen Begrüßung durch die Moderation und einer kurzen Einführung werden die Teilnehmenden in verschiedene Workshop-Räume aufgeteilt. Dort stellen die Referenten die Inhalte des gewählten So geht Geld-Themas vor und stehen für Fragen rund um das Thema Geld zur Verfügung. Die konkreten Inhalte des Workshops können vorab mit den Bankangestellten abgestimmt werden. Die Termine: 24. April 2024, 11. Juni 2024, 13. November 2024

Schultour vom 17. Juni bis 19. Juli 2024
Während der Schultour besuchen Mitarbeiter der Deutschen Bank die Schulen, um den Schülerinnen und Schülern praxisnahes Finanzwissen zu vermitteln. Die Termine und Themen werden individuell zwischen Lehrkräften und Referenten abgestimmt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich gleich an! Hier geht’s zum Anmeldeformular

Weitere Informationen zu So geht Geld: so-geht-geld.eu
Alle eduStories finden Sie hier: edustories.de/so-geht-geld
E-Mail-Kontakt bei Fragen: so-geht-geld@yaez.com

Bei dem Projekt So geht Geld handelt es sich um ein Bildungsprojekt des Bereichs Soziale Verantwortung der Deutschen Bank, das in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband deutscher Banken, der Bildungsagentur YAEZ und Pädagogen entwickelt wurde. Die Initiative verfolgt keine Vertriebsziele.

Eine Meldung der YAEZ GmbH.

 

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
447
25 Tage zuvor

Habe ich schon ausprobiert.

Sobald man zu dem Teil kommt, wo von Konsumverzicht, jeden Tag reinschauen und Wirtschaftsnachrichten die Rede ist…eyes glazing over, da ist das Interesse blitzschnell weg.

Na ja, dann mache ich eben weiter Rendite.