Start Ehemaliger Analphabet: „Das ist ein Leben im Abseits“ Viele Analphabeten verstecken sich - und täuschen etwa eine Sehnenscheidenentzündung vor, um nicht schreiben zu müssen. Foto: berwis / pixelio.de

Viele Analphabeten verstecken sich – und täuschen etwa eine Sehnenscheidenentzündung vor, um nicht schreiben zu müssen. Foto: berwis / pixelio.de

Unterschrift in Form von drei Kreuzen - Häufig brauche es einen hohen Leidensdruck und Hilfe von Freunden oder Familie, bis ein Analphabet sein Problem angehe. Foto: berwis / pixelio.de

Viele Analphabeten verstecken sich – und täuschen etwa eine Sehnenscheidenentzündung vor, um nicht schreiben zu müssen. Foto: berwis / pixelio.de

Oft gelesen

Aktuelle Pressemeldungen

Über die Distanz unterrichten wie in der Schule – mit der...

0
Deutsch als Fremdsprache zu lehren, ist schon im Präsenzunterricht eine Herausforderung; im coronabedingten Distanzunterricht kommt zusätzlich eine digitale Hürde hinzu. Um diese klein zu...