Dschungelcamp-Mutter soll ab Montag wieder unterrichten

0

Die vor rund einem Jahr vom Schuldienst suspendierte Mutter von RTL-Dschungelcamp-Teilnehmerin Nathalie Volk soll wieder unterrichten. Nach den Weihnachtsferien soll sie von kommenden Montag an als Lehrerin im Heidekreis arbeiten. Das sagte eine Sprecherin der Landesschulbehörde in Lüneburg am Mittwoch nach einem Bericht der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung». Ob es sich dabei um die frühere Schule der Pädagogin in Soltau handelt, wollte die Sprecherin nicht sagen.

Die Lehrerin war trotz einer Krankschreibung mit zu den Dreharbeiten nach Australien gereist. Die Staatsanwaltschaft Lüneburg wirft ihr den Gebrauch eines unrichtigen Gesundheitszeugnisses vor. Zuvor hatte die Frau vergeblich einen Urlaubsantrag eingereicht.

Anzeige


Ende Dezember errang die Lehrerin vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg einen Teilerfolg. Bis zur abschließenden Entscheidung über die Disziplinarklage der Schulbehörde gegen sie setzte das Gericht auf ihren Antrag hin die im Januar angeordnete Dienstenthebung sowie die Einbehaltung der Hälfte ihrer Dienstbezüge aus. Die Landesschulbehörde hat beim Oberverwaltungsgericht in Lüneburg Beschwerde eingelegt. Das Gericht wird darüber im schriftlichen Verfahren entscheiden, wie eine Sprecherin mitteilte. Ein konkreter Zeitpunkt könne noch nicht genannt werden.

Im Februar wird sich zudem das Landgericht Lüneburg mit dem Fall beschäftigen. Nachdem das Amtsgericht Soltau die Frau im März zu einer Geldstrafe verurteilt hatte, legte die Verteidigung Berufung ein. Seine Mandantin sei tatsächlich krank gewesen, betonte der Anwalt. dpa

Dschungelcamp-Affäre: Steuerzahlerbund fordert sofortige Beschäftigung suspendierter Lehrerin

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here