Mehrere Bundesländer stellen Antrag auf Erhöhung von Bafög-Leistungen

0

Mehrere Bundesländern haben im Bundesrat einen Antrag zur Erhöhung der Bafög-Leistungen eingebracht. Auch Thüringen gehört zu den Antragstellern. «Ziel ist es, möglichst vielen Menschen den Weg zu Bildung zu eröffnen», sagte Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) in Berlin zur Begründung.

Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee setzt sich für eine Bafög-Erhöhung ein. Foto: By Olaf Kosinsky – Own work, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=63380988

Aktuell sei festzustellen, dass immer weniger Studierende und Schüler in den Genuss der finanziellen Förderung kämen. So sei deren Zahl in Thüringen von 22.400 im Jahr 2011 auf 15 400 im Jahr 2016 gesunken.

Anzeige


Neben einer Erhöhung des Grundbetrags sieht der Antrag auch eine Aufstockung der Wohnpauschale vor. Zudem sollen die Zuschläge für die Kranken- und Pflegeversicherung angehoben und die Pflege naher Angehöriger als Kriterium in den Katalog der Gründe für eine Förderung über die eigentliche Höchstdauer hinaus aufgenommen werden. dpa

Berliner Senat beschließt Bundesratsinitiative für mehr Bafög

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here