Schülerwettbewerb zum Harry-Potter-Jubiläum startet

0

HAMBURG. Einen Kreativwettbewerb für Schulen unter dem Motto «Back to Hogwarts – 20 Jahre Harry Potter» starten der Lehrerclub der Stiftung Lesen und der Hamburger Carlsen Verlag. Anlass ist das Jubiläum des ersten Teils der Fantasyreihe, «Harry Potter und der Stein der Weisen», der in deutscher Übersetzung erstmals im Juli 1998 im Carlsen Verlag erschien.

Vorbildlich - aus Sicht der bayerischen Schülervertreter. die Zauberschule Hogwarts (hier im Freizeitpark des Filmkonzerns Universal in Orlando / Florida). Foto: Carlos Cruz / Wikimedia (CC BY-SA 3.0) Commons
Fast wie echt: die Zauberschule Hogwarts (hier im Freizeitpark des Filmkonzerns Universal in Orlando / Florida). Foto: Carlos Cruz / Wikimedia (CC BY-SA 3.0) Commons

Schüler ab der vierten Klasse können am Wettbewerb teilnehmen und ein Medienprojekt einreichen, wie die Stiftung Lesen mitteilte. Bei der bundesweiten Leseförderkampagne sollen die Themen, Konflikte und Figuren des Harry-Potter-Universums aufgegriffen werden. Möglich seien laut der Wettbewerbsbeschreibung zum Beispiel ein selbst gedrehtes Video über das Mixen von Zaubertränken oder eine Fotoserie über ein eigenes Quidditch-Turnier. Die Beiträge können bis zum 31. Januar 2019 auf der Projektseite des Lehrerclubs hochgeladen werden. Die Gewinner erhalten Buchpakete der Harry-Potter-Neuausgabe und als Hauptpreis eine Reise in die Potter-Ausstellung des Filmparks Babelsberg.

Anzeige


Wer außerdem Teil eines Weltrekordversuchs sein möchte, kann am Samstag, 13. Oktober, als Harry Potter verkleidet auf die Frankfurter Buchmesse gehen. Für einen neuen Weltrekord müssen über 1000 verkleidete Menschen zur größten Harry-Potter-Versammlung erscheinen.

Hier gibt es weitere Informationen zum Wettbewerb.

Leidenschaftlich und humorvoll – die fünf besten Lehrerfilme aller Zeiten (nicht abschließend)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here