WLAN überall! Mit TP-Link den DigitalPakt Schule bewältigen

2

Noch steckt der DigitalPakt Schule in der Warteschleife, aber eines ist jetzt schon klar: Wenn die hoch gesteckten Ziele des Paktes erreicht werden sollen, ist eine leistungsstarke Netzwerkinfrastruktur mit stabilem WLAN unabdingbar. Wir bei TP-Link entwickeln und vertreiben bereits seit mehr als 20 Jahren Netzwerkprodukte für den professionellen Business-Einsatz. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Netzwerk, bieten wir für Schulen und Bildungseinrichtungen eine performante Netzwerk-Infrastruktur und somit die Basis für den reibungslosen Einsatz von digitalen Lernkonzepten.

Anzeige


Was zeichnet unsere OMADA-Netzwerklösung aus?

–          Hohe Performance und Stabilität

–          Einfache Integration, Verwaltung und Skalierung

–          Geringer Einsatz von Ressourcen

–          Verwaltung per App auch von extern

–          Reduktion von Gesamtkosten und Zeit

Was wird auf der Messe präsentiert?

Wir stellen unsere Hybrid-Cloud-Netzwerklösung OMADA und die Vorteile für flexible Einsatzszenarien für den Bildungssektor vor. Mit OMADA lässt sich eine zentrale oder dezentrale WLAN-Netzwerk-Infrastruktur einfach und effizient verwalten. Das spart nicht nur Zeit und Kosten, sondern stellt auch sicher, dass der Lehrplan nicht etwa aufgrund technischer Probleme in Verzug kommt.

Warum sollte man unseren Stand besuchen?

Gerne präsentieren wir Ihnen mit einer Live-Demonstration die Einfachheit und Vielfältigkeit unserer Lösung. Wir stehen Ihnen bei Fragen rund um die Produkte und Lösungen von TP-Link beratend zur Seite und begleiten Sie auch darüber hinaus, bis hin zur konzeptionellen Umsetzung Ihres Projektes mit unseren kompetenten Vertriebspartnern. Kommen Sie auf uns zu – wir freuen uns auf Sie!

TP-Link Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Str. 9
65719 Hofheim am Taunus
Tel.: 06122-53 693-0
Email: sales.de@tp-link.com

Halle 06.1, Stand C070

Anzeige


2 KOMMENTARE

    • Theoretisch so viele, wie es freie IP-Adressen im Netzwerk gibt. Gleichzeitig ruckelfrei abspielen ist eine ganz andere Sache und liegt erst einmal nicht in der Verantwortung von der hier werbenden Firma. Der Flaschenhals ist die Leitung ins Haus und diesen kann nur die Stadt in Kombination mit der Telekom beheben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here