Es geht um die Zukunft: Deutscher Lehrertag auf der Leipziger Buchmesse

0

LEIPZIG. „Schule 2019 – Zukunft gestalten“ – unter diesem Motto findet am 21. März 2019 der Deutsche Lehrertag im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Die Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren als einer der größten Fortbildungstage für Lehrkräfte etabliert und ist als solcher von allen Bundesländern anerkannt. In diesem Jahr werden etwa 800 Teilnehmende erwartet. Wer diesmal nicht dabei sein kann, sollte sich die Herbsttagung in Dortmund für den November vormerken.

Eröffnet wird die Frühjahrsveranstaltung mit einem Gespräch zwischen dem Bundesvorsitzenden des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Udo Beckmann, und dem Vorsitzenden des Verbandes Bildungsmedien e. V., Dr. Ilas Körner-Wellershaus, zu aktuellen bildungspolitischen Fragestellungen.

Anzeige


Im Anschluss folgt ein Vortrag des Lernstrategen Gregor Staub, einem der bekanntesten Gedächtnistrainer im deutschsprachigen Raum, zum Thema „Effizienter lernen – Die Magie eines optimalen Gedächtnisses“.

Der Nachmittag besteht aus drei sogenannten „Zeitfenstern“. Das sind drei Veranstaltungsrunden, in denen sich die Teilnehmenden aus 32 Angeboten zu unterrichtspraktischen und fächerübergreifenden Themen ihr individuelles Programm zusammenstellen können.

Die Angebote – zum Beispiel zu den Themen Grenzen setzen, Rhetorik, Leseförderung, Einsatz Digitaler Medien, Migration oder Lehrergesundheit  – sind so gestaltet, dass das Gelernte konkret im Berufsalltag umsetzbar ist.

Im Anschluss können die Teilnehmer der Frühjahrstagung kostenlos die Leipziger Buchmesse besuchen. In der Teilnahmegebühr ebenfalls enthalten die Nutzung der Öffentlichen Nahverkehrsmittel am Veranstaltungstag sowie Getränke und Mittagsimbiss enthalten.

Die Herbsttagung findet jeweils im November in Dortmund statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Weitere Infos:

www.deutscher-lehrertag.de

www.vbe.de

www.bildungsmedien.de

www.gregorstaub.com

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here