Polizei sendet zweimal wöchentlich Verkehrskasper-Podcast für Kinder

0

HAMBURG. Straßenlärm, Glockenläuten und quietschende Autoreifen – die Hamburger Polizei bringt ihre Verkehrserziehung in Zeiten der Corona-Krise in die Wohnzimmer der Kinder. Am Freitag haben die Handpuppenspieler und Verkehrslehrer der Verkehrsdirektion ihren Podcast «Verkehrskasper» gestartet.

In der ersten Folge war es um das sichere Überqueren der Fahrbahn gegangen. Am Beispiel des Hundes Struppi, der einfach ohne zu gucken bei Grün über die Straße geflitzt war, hatte Polizist Heiko dem Kasper noch einmal alle wichtigen Regeln erklärt.

Lehrerkalender 2020/21
nicht vergessen!
Varianten anzeigen

Die Verkehrserzieher wollen von nun an immer dienstags und freitags neue Episoden der zehnminütigen Clips online stellen. Darin wird es der Polizei zufolge um das Verhalten an Ampeln, den «toten Winkel», den Fahrradführerschein und auch den Alltag der Beamten gehen. Das Herunterladen und Abonnieren des Podcasts ist kostenlos. Er ist den Angaben zufolge geeignet für Kinder ab vier Jahren. Der Verkehrskasper ist in Hamburg seit fast 72 Jahren in den Schulen und Kindergärten unterwegs. dpa

 

Hier geht es zum Verkehrskasper-Podcast.

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here