Anzeige


Startseite ::: Leben ::: Kabarettist Bruno Jonas gibt Lehrern Satire-Nachhilfe

Kabarettist Bruno Jonas gibt Lehrern Satire-Nachhilfe

MÜNCHEN. Der Kabarettist Bruno Jonas hat Lehrern in Bayern eine Fortbildung in puncto Satire gegeben. Beauftragt wurde er vom Bayrischen Kultusministerium. Das berichtet die Nachrichtenseite „fr-online“.

Bringt Lehrern Satire bei: Kabarettist Bruno Jonas; Foto: http://bruno-jonas.de/

Bringt Lehrern Satire bei: Kabarettist Bruno Jonas; Foto: http://bruno-jonas.de/

Die Stiftung des Ministeriums „art.131“, die sich nach dem Artikel 131 der bayerischen Verfassung darum kümmert, den Kindern nicht nur „Können zu vermitteln, sondern auch Herz und Verstand zu bilden“, lud 13 Lehrer aus dem Freistaat zu dieser Fortbildung ein – wohl wissend, dass „das Satirische und Humorvolle an der Schule schwierig ist“, heißt es in dem Zeitungsartikel. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Lehrer ihre Methoden und Techniken satirischen Schreibens verbessern, wie in der entsprechenden Pressemitteilung des bayrischen Kultusministeriums zu lesen ist. Ihre Erfahrungen aus dem Seminar sollen die Lehrer in die schulische Theaterarbeit einbringen.

Laut der Frankfurter Rundschau sollte es in der Fortbildung  keinesfalls um Realsatire gehen. Jonas sagte, dass einige Dinge im Alltag von Lehrern, Schülern und Eltern schon so übertrieben seien, dass sie sich satirisch gar nicht mehr überspitzen ließen. Gleichzeitig macht er deutlich, dass er von Realsatire nichts halte. Wenn es real sei, sei es meist nur peinlich, so der Kabarettist gegenüber dem Frankfurter Blatt. Allerdings habe er während des Seminars viel von den Lehrern erfahren, was er als Kabarettist verwerten könne.

Die Grundvoraussetzung für Satire sei die Unzufriedenheit und die Empörung über etwas, so Jonas laut „fr-online“. Wer die satirische Form des Protests wähle, der müsse sich in Überzeichnung üben und dem müsse es gelingen, die Situation ins Phantastische zu treiben, dies aufzuschreiben und auf die Bühne zu bringen, heißt es weiter. Humor sei sicher hilfreich, sagte der Kabarettist. So sei es „gar nicht schlecht“ gelegentlich im Unterricht mal einen Witz zu erzählen.

Weitere Informationen zum Thema „Humor im Unterricht“ finden Sie hier (kö)

(26.3.2012)

Ein Kommentar

  1. Bruno Jonas ist am 10.11.2012 in Oberstaufen zu sehen. Mehr Infos hier http://www.oberstaufen.de/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*