Startseite ::: Service ::: Schülerwettbewerb zur Artenvielfalt

Schülerwettbewerb zur Artenvielfalt

HAMBURG. Anlässlich des 14. GEO-Tags der Artenvielfalt am 16. Juni 2012 schreibt die Zeitschrift „GEO“ gemeinsam mit der Heinz Sielmann Stiftung einen Schülerwettbewerb zum Thema „Artenvielfalt“ aus. Ziel ist es, auf die Artenvielfalt vor der eigenen Haustür aufmerksam zu machen und sich für den Arten- und Naturschutz einzusetzen.

Schüler aller Altersklassen sind aufgerufen, ein „Stück Natur“ in ihrer Umgebung genau unter die Lupe zu nehmen und ihre Ergebnisse zu dokumentieren. Sie können als kleinere Gruppe, Arbeitsgemeinschaft oder aber als ganze Klasse teilnehmen und dürfen sich von Lehrern oder Experten unterstützen lassen. Die Aktionen der Schulen können an diesem Tag oder an einem beliebigen Datum in der Woche davor oder danach ausgerichtet werden.

Die Schüler können sowohl Textbeiträge mit Zeichnungen, Fotoalben, Poster, Panoramabilder aber auch Entdecker- und Forschertagebücher sowie Arten-Steckbriefe, Installationen von Fundstücken, Bastel- oder Computerspiele, Theaterstücke, Rätsel, Kurzfilme  oder Präsentationen einreichen.

Zu gewinnen gibt es unter anderem eine Klassenfahrt im Frühjahr 2013 auf den Schulbauernhof Gut Herbigshagen, Jahresabonnements der Zeitschriften „GEOlino“ oder „GEO“ sowie Bücherpakete und Sachpreise. Außerdem werden die Gewinner des „Forscherpreises“ zur GEO-Hauptveranstaltung eingeladen. Die Sieger werden im Herbst 2012 in einer Sonderbeilage der „GEO“ vorgestellt.

Einsendeschluss für die Beiträge ist der 5. Juli 2012. Alle Teilnehmer am Schülerwettbewerb müssen ihre Aktion unter www.geo.de/aktionsportal anmelden. (kö)

Weitere Informationen gibt es hier

(20.3.2012)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*