Startseite ::: Service ::: Noch freie Plätze beim Girls‘ und Boys‘ Day am 26. April

Noch freie Plätze beim Girls‘ und Boys‘ Day am 26. April

DÜSSELDORF. Berufskraftfahrerin oder Kindergärtner: Untypische Berufe können Mädchen und Jungen am 26. April ausprobieren.

Bereits zum zwölften Mal ist es soweit: An jedem vierten Donnerstag im April öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der Klasse 5. Die Mädchen lernen am Girls’Day Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind oder begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft oder Politik.

Der Girls’Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen. Seit zwei Jahren gibt es den Tag jetzt auch für Jungen. Sie lernen an diesem Tag Dienstleistungsberufe etwa in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege kennen, in denen bislang wenige Männer arbeiten. Oder sie besuchen Angebote zu den Themen Lebensplanung und soziale Kompetenzen.

Mädchen und Jungen können auch noch kurzfristig am Girls’Day und die Jungen am Boys’Day teilnehmen. Die Datenbank auf den jeweiligen Webseiten unter www.girls-day.de und www.boys-day.de verzeichnet noch freie Plätze.

Außerdem kann man sich per Telefon informieren: Die Hotlines sind montags bis freitags von 14 bis 18 Uhr freigeschaltet: Girls’Day-Hotline: 0521 106-7354 Boys’Day-Hotline: 0521 106-7355.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*