Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hochschulrektorin

0

LUDWIGSBURG. Hier ein Gutschein, da ein Souvenir: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen die Rektorin der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg. Es gehe um den Verdacht auf Bestechung und Bestechlichkeit, bestätigte die Sprecherin der Behörde einen Bericht der «Stuttgarter Zeitung». Im Visier der Ermittler stehe Rektorin Claudia Stöckle aber auch andere, hieß es. Auslöser seien zwei Anzeigen.

Laut Zeitung soll Stöckle Mitglieder des Hochschulrats mit Geschenken bedacht haben. Ein Politiker soll zum 60. Geburtstag einen Gutschein für ein Fahrtraining auf dem Hockenheimring im Wert von mehreren hundert Euro bekommen haben. An ein externes Mitglied des Rates sei am Geburtstag ein Fußballsouvenir in dreistelligem Wert gegangen. Wie die Zeitung weiter berichtet, geht es aber auch um höhere Aufwandsentschädigungen für den Chef des Hochschulrats und um höhere Bezüge für Stöckle. dpa

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.