Anzeige


Startseite ::: Nachrichten ::: Bei den Volkshochschulen wird das Thema Gesundheit immer stärker nachgefragt

Bei den Volkshochschulen wird das Thema Gesundheit immer stärker nachgefragt

BONN. Zwei Fünftel der Kurse bei den Volkshochschulen (VHS) sind Sprachkurse, ein Klassiker im Angebotsspektrum. Immer stärker wird allerdings das Thema Gesundheit nachgefragt. Hier wurden über drei Millionen Unterrichtsstunden durchgeführt. Die Zahl der Teilnehmer stieg innerhalb von einem Jahr um 70.000, so dass mittlerweile mehr als jede dritte VHS-Kurs Gesundheit zum Thema hat. Dies sind Ergebnisse der aktuellen Volkshochschul-Statistik für das Berichtsjahr 2013, die das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung vorgelegt hat.

Die Zahlen von Kursen und Lehrgängen haben sich im aktuellen Berichtsjahr 2013 positiv entwickelt. Volkshochschulen führten 1,9 Prozent mehr Kurse mit 2,2 Prozent mehr Unterrichtsstunden durch als 2012. Während die Teilnahmezahlen in den letzten beiden Berichtsjahren zurückgegangen waren, stieg die Zahl der Anmeldungen 2013 wieder um 1,5 Prozent an. Mit 85 Prozent aller Veranstaltungen und 98 Prozent der insgesamt durchgeführten Unterrichtsstunden machen Kurse und Lehrgänge nach wie vor den größten Teil des Angebotes an Volkshochschulen aus (neben Einzelveranstaltungen und Studienfahrten/-reisen). Insgesamt führten knapp 920 Volkshochschulen 15,3 Millionen Unterrichtsstunden durch. Etwas über 9 Millionen Teilnahmen wurden für die rund 687.000 Veranstaltungen registriert.

Die Volkshochschul-Statistik belegt die wachsende Bedeutung von so genannten Auftrags- und Vertragsmaßnahmen, die für einzelne Auftraggeber (zum Beispiel Unternehmen) durchgeführt werden. Ihr Anteil an Kursen und Lehrgängen hat sich auf gut vier Prozent erhöht. News4teachers

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*