Startseite ::: Nachrichten ::: Sabine Kunst zur neuen Präsidentin der Humboldt-Universität gewählt

Sabine Kunst zur neuen Präsidentin der Humboldt-Universität gewählt

BERLIN. Die Vermutungen haben sich bestätigt: Sabine Kunst wird neue Präsidentin der Berliner Humboldt-Universität (HU). Die derzeitige Wissenschaftsministerin Brandenburgs wurde am heutigen Dienstag mehrheitlich vom Konzil der Hochschule gewählt. Die 61-Jährige bekam 49 von 55 gültigen Stimmen. Sechs Konzilmitglieder stimmten gegen die einzige Kandidatin. Nach der Wahl bedankte sich Kunst für das «überwältigende Ergebnis». Es sei nicht zu erwarten gewesen. Sie werde ihr Amt voraussichtlichtlich im Sommersemester antreten. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre.

Sabine Kunst war von 2007 bis 2011 Präsidentin der Universität Potsdam. Die Wissenschaftlerin hat in den Bereichen Umweltbiotechnologie, Bauingenieur- und Vermessungswesen sowie Politikwissenschaft promoviert. Als erste Frau war Kunst von Juni 2010 bis 2011 Präsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Der bisherige Präsident Jan-Hendrik Olbertz hatte im März vergangenen Jahres angekündigt, nicht für eine zweite Amtszeit zur Verfügung zu stehen. dpa

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*