Anzeige


Startseite ::: Pressemeldungen der Bildungsbranche ::: Spaß, pädagogischer Gehalt und Entlastung für Lehrer: Grundschul-Klassenfahrten in die Jugendherbergen im Rheinland

Spaß, pädagogischer Gehalt und Entlastung für Lehrer: Grundschul-Klassenfahrten in die Jugendherbergen im Rheinland

Sie möchten als Grundschullehrkraft mit Ihrer Klasse eine Klassenfahrt unternehmen? Mit garantiertem Spaß für die Kinder? Pädagogisch wertvoll? Und suchen ein Ziel, das möglichst nicht allzu weit von ihrem Heimatort entfernt liegt? Dann schauen Sie doch in den frisch erschienenen (und gratis erhältlichen) FahrtFinder 2018 des Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) Rheinland – 33 Ziele am Niederrhein, im Bergischen Land, in der Eifel und in den rheinischen Städten Aachen, Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Essen und Köln präsentieren sich darin mit ihren Angeboten.

Hier lässt sich der Katalog gratis bestellen.

Auf Burg Blankenheim wird das Mittelalter lebendig. Foto: DJH Rheinland

Auf Burg Blankenheim wird das Mittelalter lebendig. Foto: DJH Rheinland

Bei der inhaltlichen Ausgestaltung des Programms unterstützen Sie geschulte Referentinnen und Referenten. Alle Betreuer sind qualifiziert, verfügen also über eine pädagogische Ausbildung. Viele Angebote tragen darüber hinaus das Qualitätssiegel „GS-Lehrplan unterstützend“, was bedeutet: Es wird dabei mindestens eine Kompetenz aus dem nordrhein-westfälischen Grundschullehrplan gefördert. Die Referenten verfügen über übergeordnetes Wissen zum jeweiligen Thema – und: Passende Materialien und Arbeitsblätter, die zur Vor- oder Nachbereitung der Klassenfahrt im Unterricht dienen können, stehen zum Herunterladen bereit.

Zimmer in der Jugendherberge Ratingen. Foto: DJH Rheinland

Zimmer in der Jugendherberge Ratingen. Foto: DJH Rheinland

Der Katalog ist gespickt mit Höhepunkten. Wie wäre es zum Beispiel mal mit dem Mittelalter? Auf Burg Blankenheim lassen sich mit „Blanki, dem Burg-Gespenst“, durch einen pädagogisch geschulten Referenten betreut, echte Abenteuer erleben – vom Gewandschneidern bis hin zu Rollenspielen und einem Ritterturnier. Das drei- oder fünftägige Angebot ist mit dem Siegel „GS-Lehrplan unterstützend“ ausgezeichnet. Das bedeutet hier konkret: Die Bereiche „Sprechen und Zuhören“ werden besonders gefördert; „szenisches Spielen“ ist ein weiterer Schwerpunkt.

Walddetektive und Naturforscher

„Die Katakomben von Burg Montjoie – Mittelalterliches Teamtraining“ oder „Die Edelleute von Burg Montjoie – Herausforderungen des Burglebens“ sind zwei Programme, die in der Jugendherberge Burg Monschau angesiedelt sind – pädagogische Ziele hier: Geschichts- und Kulturverständnis, Konfliktmanagement und (bei den „Edelleuten“) Sport & Bewegung.

In Bad Münsrereifel lässt sich die Natur erkunden. Foto: DJH Rheinland

Oder: Gehen Sie doch mit Ihren Schülerinnen und Schülern auf Erkundungstour – hinaus zu den grünen Schönheiten des Rheinlands! Ob es sich um die „Wilde Eifel“ und das „Naturwissen unserer Vorfahren“ in der Jugendherberge Bad Münstereifel handelt – ebenfalls mit dem Siegel „GS-Lehrplan unterstützend“ versehen und von einem Pädagogen der „Wildnisschule“ vermittelt –, oder um die „Walddetektive & Naturforscher“ in der Jugendherberge Ratingen (gleichermaßen von einem Experten angeleitet)  –  stets verbinden sich Naturerlebnis mit wichtigen Inhalten, viel Bewegung und gemeinsamem Spaß.

Im Mittelpunkt der neuen tierpädagogischen Programme für die Grundschule steht die Begegnung zwischen Kind und Tier. „Dumm und störrisch wie ein Esel?“, so heißt es zum Beispiel in der Jugendherberge Wuppertal, wenn Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer tiergestützten Erlebnispädagogik gängigen Vorurteilen auf den Grund gehen. Besonders spannend: eine Flugvorführung, bei der Schülerinnen und Schüler Steinadler, Falke, Uhu und Bussard kennenlernen – und letzterer sogar auf der Faust der Kinder landet. „Mit Adler und Falke auf Du und Du“, so heißt das dazugehörige Programm in der Jugendherberge Nettetal-Hinsbeck.

 

Der FahrtFinder 2018

Alle hier genannten Programme (und viele mehr) gehören zum Katalog „FahrtFinder“ des Deutschen Jugendherbergswerk (DJH) Rheinland, das sich mit seinen Klassenfahrten an Schüler von der 1. bis zur 6. Klasse richtet. Der aktuelle Katalog 2018 ist jetzt erschienen. Ein umfassender Service reicht von zwei Freiplätzen pro Fahrt über Zusatzangebote wie Getränke-Pauschalen, Grillen oder Outdoor-Abende.

Ein Service-Team hilft Lehrkräften bei allen Fragen. Die Klassenfahrt-Expertinnen des DJH Rheinland unterstützen Sie unter der Telefonnummer 0211 / 30 26 30 26 dabei, das passende Programm und die Jugendherberge mit freien Plätzen zu finden. Hier kann der Katalog „FahrtFinder 2018“ gratis bestellt werden.

Weitere Angebote des DJH Rheinland sind in den ebenfalls jetzt erschienenen Katalogen „KlasseAktiv 2018“ (ab der 7. Klasse) sowie „Go-to-City 2018“ (Abschlussfahrten für 9.-13. Klasse) zu finden – die gratis ebenfalls hier bestellt werden können.

 

Zum Herunterladen gibt es die Kataloge hier:

FahrtFinder 2018 – für die Klassen 1 bis 6

KlasseAktiv 2018 – ab der 7. Klasse

Go-to-City 2018 – Abschlussfahrten für 9.-13. Klasse

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*