Lehrkräfte entlasten, Stresspegel senken: So hilft die bidi Bildung Digital GmbH Schulen in ganz Deutschland

0

Es ist kein Geheimnis. Lehrkräftemangel, Digitalisierung und ein veralteter Verwaltungsapparat – Lehrkräfte stehen vor einer Vielzahl an Herausforderungen, die weit über das Unterrichten hinausgehen. Schülerinnen und Schüler einzeln zu fördern und auf ihre Lernbedürfnisse einzugehen, ist oft nicht mehr möglich. Die individuelle Lernförderung der bidi Bildung Digital GmbH schafft da Abhilfe und entlastet das Kollegium bereits an über 500 Schulen in Deutschland.

Foto: Andrey Zhuravlev / Getty Images über CanvaPro

Bis 2035 fehlen über 68.000 Lehrkräfte im Land. So lauten die Prognosen der Kultusministerkonferenz (KMK). Lehrstellen bleiben unbesetzt, Unterrichtsausfälle nehmen zu, Lehrkräfte sind gestresst. Nicht zuletzt sind es natürlich auch die Schülerinnen und Schüler, die die Folgen dieser Entwicklung zu spüren bekommen.

Innovative und vor allem auch kurzfristig umsetzbare Lösungen seitens der Bundesregierung gibt es kaum. Das Dresdner Startup bidi hingegen hat gemeinsam mit Schulleitungen in ganz Deutschland und der TU-Dresden eine solche Lösung entwickelt und stetig verbessert.

Und das Beste daran: Schulen müssen sich weder um bürokratische noch finanzielle Hürden Gedanken machen. Denn die bidi Bildung Digital GmbH nimmt sie bei der Einführung der bidi Online-Nachhilfe Schritt für Schritt an die Hand.

bidi Lernförderung: Zugriff auf über 1.000 zusätzliche Lehrkräfte

Der Lehrermangel an deutschen Schulen ist nichts Neues und bestand bereits vor der Corona-Pandemie. Jedoch hat diese Krisenzeit die dadurch entstehenden Probleme wie mit einer Lupe vergrößert und noch deutlicher hervortreten lassen. Lerndefizite und sinkende Motivation bei Schülerinnen und Schülern waren die Folge. Dass sich diese Probleme nicht ohne externe Hilfe beseitigen lassen, hat das Christoph-Graupner-Gymnasium im sächsischen Kirchberg sehr früh erkannt.

“Seit 2021 bieten wir unseren Schülern kostenfreie Nachhilfe durch die bidi Bildung Digital GmbH”, berichtet Constanze Steinert, Schulleiterin des Graupner-Gymnasiums in Kirchberg. “Aktuell kompensieren wir damit Förderstunden, die durch fehlende Lehrkräfte sonst nicht angeboten werden könnten.”

Durch die Partnerschaft mit der bidi Bildung Digital GmbH erhalten die Schülerinnen und Schüler eine kostenlose und individuelle Lernförderung. Seit 2021 können sie maßgeschneiderte Nachhilfe – online und im Einzelunterricht – bei über 1.000 qualifizierten Online-Tutoren buchen. Diese Zusammenarbeit hat es der Schule ermöglicht, Lehrkräfte beim Aufholen der durch Corona entstandenen Lernrückstände zu entlasten.

Grafik: bidi Bildung Digital GmbH

Lehrer entlasten, Schüler fördern: So funktioniert’s!

Bis heute ist diese Partnerschaft also ein zentraler Bestandteil des Unterstützungsangebots der Schule und zeigt, wie externe Dienstleister gezielt eingesetzt werden können, um Lehrkräfte zu entlasten und Schülerinnen und Schülern nachhaltig zu helfen.

“Wir wurden von der Nachfrage durch Eltern und Schüler förmlich überrollt”, erinnert sich Schulleiterin Steinert. “Wir haben die Kooperation mehrfach verlängert.”

So startet die bidi Lernförderung an Ihrer Schule:

1. Erstberatung und individuelles Angebot:

In einem ersten Gespräch wird ermittelt, welcher Bedarf an der Schule existiert. Wie hoch die zur Verfügung stehenden Fördermittel sind und wie diese am besten ohne großen bürokratischen Aufwand beantragt werden können. Anschließend macht bidi ein auf die Schule zugeschnittenes Förderangebot.

2. Kick-off als Start der Zusammenarbeit:

Wie die Zusammenarbeit an der Schule startet und an die Schülerinnen und Schüler kommuniziert wird, wird in einem Kick-off-Termin gemeinsam festgelegt. bidi erstellt Kommunikationsmittel und liefert Ideen, wie Schulleitungen die individuelle Lernförderung Schülern und Eltern vorstellen können.

3. Stetiger Austausch mit persönlichem Betreuer:

Ein persönlicher Education Manager unterstützt die Schulleitung bei allen Fragen rund um das Förderangebot. Außerdem erhält die Schule regelmäßig ein umfassendes Reporting.

Bessere Bildung: Wie wird das bidi Schulpaket finanziert?

Schulbudgets sind knapp, weshalb ein solches Angebot für Schulen oft nicht aus eigener Tasche zu finanzieren ist. Aus diesem Grund hilft bidi ihren Partnerschulen beim Abrufen von staatlichen Fördermitteln aus Paketen wie “Aufholen nach Corona”, “Lernen mit Rückenwind” oder künftig dem “Startchancen-Programm”. bidi steht im engen Austausch mit den Kultusministerien und kennt sich wie kein anderes Unternehmen mit der Beantragung aus. Jede Schulleitung erhält kompetente Unterstützung durch einen persönlichen Berater, sodass die Bürokratie keine zusätzliche Hürde darstellt, um kostenlose Nachhilfe an der Schule anbieten zu können.

Weder für das Schulbudget noch für die Portemonnaies der Eltern stellt dieses Angebot eine zusätzliche finanzielle Belastung dar. Denn das vordergründige Ziel der bidi Bildung Digital GmbH ist es, für eine bessere Förderung von Schülern zu sorgen – ungeachtet der sozialen Herkunft.

Auch Schulleiterin Steinert betont: “Solange die Eltern nicht für das Lernangebot aufkommen müssen, kann es sich jeder leisten. Das ist ein hervorragender Ansatz für mehr Bildungsgerechtigkeit.”

Sie möchten an Ihrer Schule auch kostenlose Nachhilfe und individuelle Förderung anbieten? Dann informieren Sie sich hier!

Dies ist eine Pressemeldung der bidi Bildung Digital GmbH.

Startchancen-Programm: Welche Leistungen Schulen damit einkaufen können

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments