Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Einwandererkinder

Schlagwörter Archiv: Einwandererkinder

Feed Abonnement

Flüchtlingsrat rennt mit Forderung nach mehr Deutschlehrern offene Tore ein

Für Flüchtlingskinder, die eine Abschiebung fürchten müssen, ist die Situation belastend. Foto: DFID - UK Department for International Development / Wikimedia Commons (CC-BY-2.0)

LÜBECK/KIEL. Die Zahl der Flüchtlingskinder in Schleswig-Holstein steigt derzeit rapide an. Die Zentren für Deutsch als Fremdsprache platzen aus allen Nähten. Landesflüchtlingsrat und GEW fordern daher mehr speziell ausgebildete Lehrkräfte. Auch Bildungsministerin Ernst will die Kapazitäten erweitern. Der wachsende Zustrom von Flüchtlingen nach Schleswig-Holstein stellt nicht nur die Kommunen, sondern auch die Schulen vor Probleme. Unter den Neuankömmlingen sind viele ... Mehr lesen »

Deutschunterricht für Flüchtlingskinder – „Lehrerstellen fehlen hinten und vorne“

KIEL. Der schleswig-holsteinische Verband der Bildungsgewerkschaft GEW unterstützt nach eigenen Angaben die Initiative des Flüchtlingsrats für eine bessere schulische Versorgung von Flüchtlingskindern. Die Zahl der Kinder, die DAZ-Unterricht benötigen, also Deutsch als Zweitsprache lernen, sei enorm gestiegen. Dazu zählten neben Flüchtlingskindern auch Einwandererkinder sowie in Schleswig-Holstein aufgewachsene Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse. Die Zahl der Lehrerstellen liege aber seit Jahren bei ... Mehr lesen »

Einwandererkinder holen auf – nicht nur bei PISA

BERLIN (red). Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund galten als ewige Bildungsverlierer. Eine Reihe von Studien legt nun ein neues Bild nahe.   In der jüngsten PISA-Studie haben Kinder mit Migrationshintergrund deutlich aufgeholt. Im Jahr 2000 lagen sie im Bereich „Lesen“ gut anderthalb Schuljahre hinter einheimischen Mitschülern zurück. Nun trennt sie noch ein Schuljahr – immer noch viel. Aber: Kinder, deren ... Mehr lesen »