Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Geburtenrate

Schlagwörter Archiv: Geburtenrate

Feed Abonnement

Statistiker: Trend zur Kinderlosigkeit gestoppt – Ausbau der Kinderbetreuung macht sich bemerkbar

Vorlesen WIESBADEN. Der langjährige Trend zur Kinderlosigkeit in Deutschland ist nach aktuellen Daten des Statistischen Bundesamtes offenkundig gestoppt. Etwa jede fünfte Frau bleibe «endgültig kinderlos» – eine Quote, die sich seit einigen Jahren stabilisiert habe, wie die Wiesbadener Behörde Destatis am Mittwoch mitteilte. Ein Schüler-Boom kommt – und die Politik ist nicht vorbereitet. Es droht ein dramatischer Engpass an Lehrern ... Mehr lesen »

Bevölkerungsforscher verzeichnen Trendwende bei der Geburtenrate

Zwar wurden 2015 in Deutschland mehr Kinder geboren als im Jahr zuvor, doch bei Weitem noch nicht genug, die Sterbefälle auszugleichen. Foto: Quinn Dombrowski / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorlesen WIESBADEN. Jahrelang ging die Geburtenrate nach unten – jetzt bekommen Frauen in Deutschland wieder mehr Kinder. «Man kann von einer Trendwende sprechen», sagte der Familienforscher Martin Bujard vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden am Freitag. Die Berechnungen beziehen sich auf die Gesamtzahl der Kinder, die Frauen eines Jahrgangs in ihrem Leben bekommen. Demnach wird sich die endgültige Kinderzahl von ... Mehr lesen »

Leiten Akademikerinnen Trendwende bei Geburtenrate ein?

Vorlesen BERLIN. Die Familienministerin verbreitet Optimismus: Frauen holen nach ihren Worten aufgeschobene Kinderwünsche zunehmend nach. Die traditionelle Familienform dominiert weiter. Fast zwei Drittel der ostdeutschen Kinder werden unehelich geboren. Trotz weiter sinkender Geburtenzahlen in Deutschland sieht Familienministerin Kristina Schröder eine Trendwende erreicht. Immer öfter holten Frauen aufgeschobene Kinderwünsche im Alter von über 30 Jahren nach, sagte die CDU-Politikerin bei der Vorlage ... Mehr lesen »

Generation Ego? Kinder gelten heute zu selten als Bereicherung

Vorlesen BERLIN. Die Deutschen bekommen zu wenig Kinder. Eine neue Studie zeigt: Das liegt nicht nur am Geld oder an fehlenden Kita-Plätzen – sondern offenbar auch an der Angst, Beruf und Familie nicht optimal miteinander verbinden zu können. Die Zahl ist nach wie vor ernüchternd: 1,36 Kinder bekommt die deutsche Frau im Schnitt. Das Klischee von der Akademikerin ohne eigene Familie ... Mehr lesen »