Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Hochschulzugangsberechtigung

Schlagwörter Archiv: Hochschulzugangsberechtigung

Feed Abonnement

AfD: Brandenburg fördert Studieren ohne Abitur nur ungenügend

Piktogramm-Wegweiser zu einem Hörsaal

POTSDAM. Das Abitur ist bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, sich für ein Studium zu qualifizieren. Fast alle Bundesländer fördern den Hochschulzugang von Menschen ohne schulisch erworbene Berechtigung. Auch in Brandenburg herrscht über die politischen Lager hinweg weitgehend Einigkeit, dass mehr Menschen mit beruflichen Abschlüssen den Weg zur Hochschule finden sollen. Die Landesregierung tue dafür allerdings zu Wenig, befindet die ... Mehr lesen »

Wanka will an Unis weniger Barrieren für Nicht-Abiturienten

Lehrlinge

BERLIN. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka hat sich für einen erleichterten Zugang von Nicht-Abiturienten zur Uni ausgesprochen. Auch eine Rechtsanwaltsfachangestellte müsse Anwältin werden können. Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) hat die Hochschulen aufgefordert, die Eingangsbarrieren für das Studium von Nicht-Abiturienten zu senken. «Es muss in Deutschland möglich sein, dass eine Rechtsanwaltsfachangestellte auch Anwältin werden kann», sagte Wanka dem «Tagespiegel am Sonntag». Wer eine ... Mehr lesen »