Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Informationsfreiheitsgesetz

Schlagwörter Archiv: Informationsfreiheitsgesetz

Feed Abonnement

Keine Chance auf Abiaufgaben? Ein Schüler will Informationsrecht durchsetzen

Über die Webseite Frag den Staat.de können Anfragen an Behörden gerichtet werden. (Foto: Screenshot)

MÜNSTER/DÜSSELDORF. Wenn der Staat auf meine Fragen antworten muss, sagt er mir dann, was im Abi drankommt? Einfach mal anfragen, dachte sich ein Schüler aus Münster. Nebenbei schafft er so Aufmerksamkeit für ein noch recht unbekanntes Gesetz. Wie einfach könnte doch das Abiturientenleben sein, wüsste man nur, welche Fragen die Prüfer stellen! Diesen Gedanken wird der Münsteraner Schüler Simon Schräder ... Mehr lesen »

Schüler verlangt vom Ministerium Herausgabe der Abituraufgaben

Klausur

DÜSSELDORF. Auf das Informationsfreiheitsgesetz beruft sich ein pfiffiger Schüler aus Nordrhein-Westfalen. Das Schulministerium bestätigt den Eingang der Anfrage und hat nun einen Monat Zeit zu reagieren. Ein findiger Antragsteller hat beim nordhein-westfälischen Schulministerium die Herausgabe aller aktuellen Abi-Prüfungsaufgaben beantragt. Er beruft sich dabei auf das Informationsfreiheitsgesetz. Laut dem Gesetz hat ein Bürger grundsätzlich Anspruch auf Einsicht in alle amtlich vorhandenen ... Mehr lesen »

Berliner Gericht: Schulen müssen interne Daten öffentlich machen

BERLIN. Das Land Berlin gibt interne Daten einzelner Schulen – etwa zur Abbrecherquote – nun doch heraus. Die Klage der Internetplattform «spickmich GmbH» auf Herausgabe der Informationen habe sich damit erledigt, teilte ein Sprecher des Verwaltungsgerichts mit. Zuvor hatte Berlin argumentiert, das Informationsfreiheitsgesetz sei im Schulbereich nicht anwendbar. Das sah das Gericht in der mündlichen Verhandlung anders und machte laut ... Mehr lesen »