Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Schüler-Boom

Schlagwörter Archiv: Schüler-Boom

Feed Abonnement

Schüler-Boom einerseits, Lehrermangel andererseits: Meidinger fordert „Masterplan“ der Länder

Heinz-Peter Meidinger ist der Vorsitzende des Deutschen Philologenverbands und - als Nachfolger von Josef Kraus - Präsident des Deutschen Lehrerverbands. Foto: Deutscher Lehrerverband

Vorlesen BERLIN. Statt wie bisher erwartet zu sinken, wird die Schülerzahl in Deutschland nach einer Bertelsmann-Studie bis 2030 stark anwachsen. Auf der anderen Seite gibt es schon jetzt zu wenig Lehrernachwuchs, vor allem für die Grundschulen. Experten warnen die Länder davor, sich wegzuducken. Ein «Masterplan Lehrerbedarf» sei angesagt – und zwar zügig. Angesichts steigender Schülerzahlen in den nächsten Jahren hat ... Mehr lesen »

Abschied von der „demografischen Rendite“: Kretschmann stoppt offenbar geplanten Abbau von Lehrerstellen

Beerdigen offenbar die Abbaupläne bei den Lehrerstellen: Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Foto: Staatsministerium Baden-Württemberg

Vorlesen STUTTGART. Bislang sind die Schul- und  Finanzpolitiker in Deutschland davon ausgegangen, dass die Schülerzahlen sinken werden – und dass sich daraus ein großes Einsparpotenzial bei Lehrerstellen und Schulgebäuden ergibt. Spätestens seitdem die Bertelsmann Stiftung in der vergangenen Woche eine Prognose veröffentlichte, die einen Schüler-Boom vorhersagt, ist klar: Die sogenannte „demografische Rendite“ fällt aus. Das hat Konsequenzen. Als erstes Bundesland ... Mehr lesen »

Erste Reaktion auf die Schüler-Boom-Prognose: Eisenmann will Abbau von Lehrerstellen aussetzen

Unter Druck: Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann. Foto: Kultusministerium Baden-Württemberg

Vorlesen STUTTGART. Die gestern veröffentlichte Schülerprognose der Bertelsmann-Stiftung sorgt für Wirbel in der deutschen Schulpolitik. Deutlich mehr Schüler als erwartet bedeuten einen deutlich höheren Bedarf an Lehrern und Schulgebäuden gegenüber der bisherigen Kalkulation. Die Kultusministerin von Baden-Württemberg (und amtierende KMK-Präsidentin) Susanne Eisenmann hat bereits Konsequenzen angekündigt: Sie will den geplanten Abbau von Lehrerstellen in ihrem Bundesland stoppen. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne ... Mehr lesen »

Ein Schüler-Boom kommt – und die Politik ist nicht vorbereitet. Es droht ein dramatischer Engpass an Lehrern

Die Zeiten schwacher Geburtenjahrgänge in Deutschland sind vorbei. Foto: Departement of Education / flickr (CC BY 2.0)

Vorlesen GÜTERSLOH. Jahrelang hatten sich die Finanzminister der Länder auf eine „demografische Rendite“ bei den Bildungsausgaben gefreut – also Einsparmöglichkeiten bei Lehrerstellen und Schulgebäuden aufgrund von zurückgehenden Schülerzahlen. Mit dieser Rechnung muss jetzt Schluss sein. Denn statt weniger wird es bald deutlich mehr Schüler geben – gar einen Kinder-Boom. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. ... Mehr lesen »