Eisenmann will weniger Bürokratie für Leiter von Ganztagsschulen

1

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will Leiter von Ganztagsschulen künftig von Verwaltungsaufgaben entlasten.

Über weniger Bürokratie dreut sich doch jeder.                                         Foto: Christian Schnettelker / flickr / CC BY 2.0

So sollen die Abläufe für die Zahlung außerunterrichtlicher Partner wie Sportvereine oder Musikschulen erleichtert werden, teilte sie anlässlich eines Fachtags zu Ganztagsschulen mit. Überdies erprobe das Ministerium im Schuljahr 2018/19 mit ausgewählten Kommunen, wie Ganztagsgrundschulen bei der Verwaltung ihrer Angebote stärker unterstützt werden könnten.

Anzeige


An fünf Standorten sollen Koordinierungsstellen mit Verwaltungspersonal eingerichtet werden. Das solle den Schulen bei ihrer Zusammenarbeit mit externen Partnern helfen. Von der wissenschaftlichen Begleitung des Pilotprojekts durch die Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl erhofft sich Eisenmann nach eigenem Bekunden Hinweise für eine Übertragung auf weitere Standorte. dpa

Umfrage zum Schulleiterkongress: Schulleiter beklagen Lehrermangel, Bürokratie und Aufgabenflut – machen ihren Job trotzdem gerne

Anzeige


1 KOMMENTAR

  1. Weniger Bürokratie für alle Lehrer und Schulleiter ist gut !

    Schulleiter sollten auch davon entlastet werden, sich jede Klassenarbeit anzuschauen und zu genehmigen (3 Beispiele). Sie sollten das stichprobenartig und “bei Bedarf” tun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here