Cornelia Funkes “Geisterritter” kommen: Familienoper in Duisburg und Düsseldorf

0

DUISBURG/DÜSSELDORF. Mit ihrem Kinderroman „Geisterritter“ ist der Erfolgsautorin Cornelia Funke 2011 erneut ein Bestseller gelungen. Gruselig, lustig und fesselnd liest sich die abenteuerliche Internatsgeschichte, die auch auf dem Weg ist, ein „Opernbestseller“ zu werden. Dieses großformatige Bühnenwerk kam im Rahmen der Kooperation Junge Opern Rhein-Ruhr im Dezember 2017 am Theater Bonn zur Uraufführung und ist jetzt auch an der Deutschen Oper am Rhein für Menschen ab 10 Jahren zu erleben.

 Ausnahmsweise ist mal nicht die Schule das Problem: Längst verstorbene Ritter machen Jon das Leben schwer. Foto: Thilo Beu / Junge Opern Rhein-Ruhr

Jon Whitcroft hat es schwer. Seine Mutter und ihr neuer Freund schicken ihn aufs altehrwürdige Internat nach Salisbury. Strömender Regen, dunkle Gemäuer, enge Flure, fremde Gesichter und ein Zimmer, das er sich mit zwei Mitschülern teilen muss. Jon ahnt nicht, dass dies bald seine geringsten Sorgen sein werden. Denn in seiner sechsten Nacht im Internat erscheinen plötzlich drei Geister unter dem Fenster seines Zimmers und starren zu ihm herauf. Doch dann trifft Jon auf Ella, die sich zufällig mit Geistern auskennt. Und so entspinnt sich die Geschichte um große Themen wie Angst, Mut, Glück und Freundschaft.

Anzeige


Idealer Stoff für ein modernes Musiktheater, das alle Generationen anspricht. Der amerikanische Komponist James Reynolds setzte die “Familienoper” musikalisch um, Librettist Christoph Klimke sorgte für die Textadaption.

Dauer: ca. 2 Stunden, eine Pause

Termine:

Theater Duisburg: 19. / 22. Juni, 2. / 9. / 10. Juli 2019
Familienopernwerkstatt: 14. Juni 2019 – Eintritt frei

Opernhaus Düsseldorf: 20. September, 24. / 29. / 30. Oktober, 3. / 4. November, 12. Dezember 2019,                     3. Januar 2020

Angebote für Schulen und Kindergärten: www.operamrhein.de/de_DE/angebote-schulen

Weitere Infos: www.operamrhein.de

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here