Was den alten und neuen Kultusminister von Sachsen mit American Football verbindet

0

DRESDEN. Christian Piwarz (CDU), alter und – seit vergangener Woche – neuer Kultusminister von Sachsen, hat zur Vereidigung die Glückwünsche des American Football Verbandes Deutschland (AFVD) bekommen. Das ist gar nicht so seltsam, wie es zunächst klingt: Piwarz war früher Pressesprecher des Verbands und ist dem Sport eng verbunden.

Ein Freund des robusten Rasensports Football: Kultusminister Christian Piwarz. Foto: Sächsisches Kultusministerium / Ronald Bonss

Christian Piwarz ist seit nunmehr zwei Jahren Kultusminister im Freistaat. Nun, nach der Einigung auf eine schwarz-rot-grüne Regierungskoalition, gehört er in gleicher Funktion  auch dem neuen Kabinett von Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) an. „Im Namen des Präsidiums des American Football Verband Deutschland habe ich unserem Freund Christian Piwarz sehr herzlich zu seiner erneuten Amtsübernahme gratuliert“, kommentiert AFVD Präsident Robert Huber und erklärt: „Christian Piwarz ist dem Football-Sport seit Jahrzehnten freundschaftlich verbunden. In seiner eng gemessenen Freizeit ist und war er nicht nur ehrenamtlich in den Gremien unseres Sports tätig, sondern auch unermüdlich für ‚seinen‘ Verein, die Dresden Monarchs, als Internet-Livestream-Kommentator im Einsatz.“

Piwarz war im Fernsehen als Kommentator eines Viertelfinals tätig

Auch  bei der „historischen“ ersten Live-Übertragung eines Viertelfinals der German Football League (GFL) im deutschen Free-TV dieses Jahr sei er als Fernseh-Kommentator tätig gewesen. „Die Qualität dieser Übertragung hat mit dazu beigetragen, dass Sport 1 in der Saison 2020 bis zu 16 GFL-Spiele live ausstrahlen wird. Wir wünschen Christian Piwarz in seiner neuen, alten Funktion alles Gute und viel Erfolg.“ Christian Piwarz sei der Gründungspräsident des AFV Sachsen und habe bis zu seiner ersten Berufung als Kultusminister im Jahr 2017 dem Präsidium des AFVD als Pressesprecher anhört. News4teachers

Der Freistaat bekommt die umkämpfte Gemeinschaftsschule – mit einer hohen Hürde

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here