Mäuse-Alarm! Schulzentrum bis in den Januar hinein geschlossen

0

PFORZHEIM. Weil sich Mäuse in der Zwischendecke einer Schule  ausgebreitet haben, sind 1700 Schüler und Lehrer eines Schulzentrums in Pforzheim vorzeitig in die Weihnachtsferien entlassen worden. Das Gebäude bleibt bis in den Januar hinein geschlossen. Eine Fachfirma beginne damit, Köder auszulegen, sagte ein Sprecher der Stadt.

Ein komplettes Schulzentrum wurde wegen Mäusebefalls lahmgelegt. Foto: pxhere / CC0

Am Freitag war der Unterricht in dem Gebäude nach und nach beendet worden. Eine Untersuchung des Kots habe eindeutig ergeben, dass es sich um Mäuse handelt. Festgestellt wurde darüber hinaus, dass der Befall so großflächig ist, dass derzeit im gesamten Gebäude kein Unterricht stattfinden kann. Da durch den herabfallenden Kot Krankheiten übertragen werden könnten, habe das Gesundheitsamt die Schule schließen müssen. Angaben der Stadtverwaltung Pforzheim zufolge, haben die kühlen Außentemperaturen die Nagetiere in die Schule gelockt. Die Nagetiere hatten sich über der abgehängten Decke von Cafeteria und Musikraum ausgebreitet.

Der Betrieb soll am 8. Januar wieder beginnen. Sporthalle und Schwimmbad wurden am Montag wieder geöffnet. dpa

Der Beitrag wird auch auf der Facebook-Seite von News4teachers diskutiert.

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here