Coronavirus: Schloss Salem sagt Festakt zum 100-jährigen Bestehen für 2020 ab

0

SALEM. Eigentlich hatte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) als Festredner zum 100. Jahrestag der Gründung sprechen wollen. Aber: Der für den 3. April geplante Jubiläumsfestakt von Deutschlands renommiertester Privatschule, der Schule Schloss Salem, wird verschoben – wegen der Corona-Krise. „Der angedachte Ausweichtermin ist das Wochenende des Pfingsttreffens der Altsalemer Vereinigung im kommenden Jahr“, so heißt es auf der Homepage der Schule.

Das Internat Schloss Salem ist die wohl bekannteste Privatschule in Deutschland. Foto: Janobi / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

„Warum verschieben wir den Festakt? Erstens, das Robert-Koch Institut (RKI) empfiehlt, möglichst auf Großveranstaltungen zu verzichten. Zweitens, die Gesundheit der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler, aber auch der Mitarbeiterschaft und unserer Gäste hat höchste Priorität, drittens, die anstehenden Abitur- und IB-Prüfungen dürfen durch potentiell infizierte Anwesende nicht gefährdet werden“, so informiert die Schule.

Schule will unbeschwert feiern – 2021

„Wir haben Geburtstag, mit und ohne Feier“, erklärte Gesamtleiter Bernd Westermeyer, gegenüber dem „Südkurier“. Da sich zum Jubiläum aber teils hoch betagte Gäste aus aller Welt angekündigt hätten, sei beschlossen worden, zumindest für dieses Jahr auf die Feier zu verzichten. „Wir bedauern diese Entscheidung sehr und haben uns diesen Schritt nicht leichtgemacht. Zugleich freuen wir uns sehr, den 101. Geburtstag der Schule Schloss Salem im Mai 2021 mit Ihnen und weiteren Gästen aus aller Welt gebührend und unbeschwert feiern zu können“, so heißt es. Alle weiteren geplanten Veranstaltungen im Jubiläumsjahr fänden wie geplant statt.

Prinz Max von Baden, der Reformpädagoge Kurt Hahn und der Philologe Dr. Karl Reinhardt eröffneten am 14. April 1920 die Schule Schloss Salem, ein Internat mit Hauptsitz in der ehemaligen Reichsabtei Salem in der Gemeinde Salem, unweit des Bodensees. Heute wird sie von rund 700 Schülern besucht. News4teachers

Italien schließt alle Schulen im Land – Debatte um “Corona-Ferien” auch in Deutschland – Spahn winkt ab

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here