Eilmeldung: Wegen Corona-Krise schließt Bayern alle Schulen

0

MÜNCHEN. Wegen der Coronavirus-Krise schließt Bayern ab Montag alle Schulen, Kindergärten und Kitas – bis zum Beginn der Osterferien am 6. April. Das sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Freitag in München. Damit sind in Bayern faktisch bis zum 20. April die Bildungseinrichtungen geschlossen. «Da es keine Medikamente gibt, sind wir darauf angewiesen, andere Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung zu verlangsamen», sagte Söder.

„Ausbreitung verlangsamen“: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Foto: Foto: Michael Lucan, Wikimedia Commons, CC-BY-SA 3.0 de

Wegen der Ausbreitung des Virus waren am Donnerstag mehr als 100 Schulen in Bayern vollständig geschlossen. Davon betroffen waren fast alle Schularten, wie es auf einer Homepage des Kultusministeriums hieß. Insgesamt gibt es im Freistaat rund 6000 Schulen. Am Donnerstag war zudem der erste Todesfall in Bayern wegen des Virus bekanntgeworden, in Würzburg starb ein über 80-Jähriger. dpa

Lernspiele im shop.4teachers.de

Der Beitrag wird auch auf der Facebook-Seite von News4teachers diskutiert.

Corona-Krise: Fast alle Kitas und Schulen in Deutschland schließen – wer kümmert sich jetzt um Millionen von Kindern?

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments