Ermittler: 14-Jähriger legt mit Computerangriff Schulplattform tagelang lahm

0

KOBLENZ. Nach einem zweitägigen Computerangriff auf das an rheinland-pfälzischen Schulen weit verbreitete Videokonferenzsystem BigBlueButton haben die Ermittler einen Tatverdächtigen ausgemacht. Ein 14-Jähriger aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich habe die Tat im Anschluss an eine Durchsuchung eingeräumt, teilte am Mittwoch die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz mit.

Serverprobleme? Illustration: Shutterstock

Die Anklagebehörde sprach von «umfangreichen Ermittlungen». Die Attacke fand demnach vom 19. bis 21. Januar statt und soll den Online-Unterricht an Schulen in Rheinland-Pfalz in diesem Zeitraum erheblich gestört haben. Die Ermittlungen hinsichtlich weiterer Angriffe auch auf die Lernplattform Moodle im Januar dauern an. Tätig sind demnach die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz – Landeszentralstelle Cybercrime – und das Dezernat Cybercrime des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz. dpa

(Angeblicher) Hacker-Angriff auf Schul-Plattform in Rheinland-Pfalz

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here