Cybermobbing: Lehrerin im Netz von Schülern mit dem Tod bedroht

2

FRIEDBERG. Eine Lehrerin aus Bayern hat in sozialen Medien Beleidigungen und Todesdrohungen von ihren Schülern erhalten. Zehn aktuelle und ehemalige Schüler im Alter von 17 bis 21 Jahren seien nun identifiziert worden, teilte die Polizei mit.

Die Polizei ermittelt. Foto: pxhere

Die Schüler und Ex-Schüler sollen sich seit vergangenem Herbst im Internet herabwürdigend über die Lehrerin der Fach- und Berufsoberschule Friedberg (im schwäbischen Landkreis Aichach-Friedberg) geäußert und sie mit dem Tod bedroht haben. Von sechs der Verdächtigen wurden Handys beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. dpa

Beleidigungen und Schläge: Mehr Schulleitungen berichten von Gewalt gegen Lehrer

Anzeige


2 KOMMENTARE

  1. Das ist wirklich das Allerletzte und es ist erschreckend, dass so alte Schüler – Erwachsene! – zu sowas fähig sind. In dem Alter sollten sie in der Lage sein, zu reflektieren, was sie da eigentlich tun! Gut, dass man da hinterher ist und sie hoffentlich die Konsequenzen ihres Handelns spüren werden…!

    • Dass Erwachsene zu solchen Dingen fähig sind, liest man doch immer wieder, wenn „Erwachsene“ Sanitäter oder Polizisten tätlich angreifen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here