Schulgelände zum Rauchen verlassen: Schüler ohne Unfallschutz im Park

4

Ein Schüler, der zum Rauchen das Schulgelände verlässt, ist nicht mehr gesetzlich unfallversichert. Das hat das Bundessozialgericht in Kassel am Dienstag laut einer Mitteilung entschieden (Aktenzeichen B 2 U 20/20 R). Die Richter bestätigten eine Entscheidung eines Landessozialgerichts, das die Klage auf Anerkennung eines Arbeitsunfalls abgewiesen hatte.

Das Gericht hat geurteilt. Foto: Shutterstock

Der volljährige Kläger war im Januar 2018 mit zwei Mitschülern in einen Park nahe seiner Schule gegangen und rauchte Zigaretten, wie das Bundessozialgericht erläuterte. An diesem Tag habe Unwetter mit Sturm und Schneefall geherrscht. Als ein Ast auf den Kläger fiel, habe er ein schweres Schädel-Hirn-Trauma erlitten. Wo der Fall sich genau ereignete, blieb unklar.

Der organisatorische Verantwortungs- und Einflussbereich der Schule sei auf das Schulgelände beschränkt gewesen, urteilten die Richter. «Er endete ebenso wie die Aufsichtspflicht und -möglichkeit am Schultor.» Ein Stadtpark könne nicht als erweiterter Schulhof angesehen werden. News4teachers / mit Material der dpa

Urteil: Schüler bei Projektarbeiten außerhalb der Schule unfallversichert

Anzeige


Abonnieren
Benachrichtige mich bei

4 Kommentare
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
Finagle
1 Monat zuvor

Ich vermute mal, dass das auch bei Lehrkräften so ist? Und ist das auch generell so? Man ist in Pausen außerhalb des Arbeitsortes nicht mehr über den Arbeitgeber versichert? Ich weiss, man sollte das eigentlich wissen, aber offensichtlich braucht es dafür ja schon mal Urteile…

Realist
1 Monat zuvor
Antwortet  Finagle

War das jemals anders? Insofern ist die Klarstellung des Gerichts zu begrüßen, dass das auch für Schüler gilt und Richter nicht eine „Aufsichtpflicht der Schule in angrenzenden Parkgeländen“ konstruiert haben… wo doch Lehrkräfte sonst für alles verantwortlich sind, was in der Gesellschaft so schief läuft.

Georg
1 Monat zuvor
Antwortet  Finagle

Gute Frage. Lehrer unterliegen zumindest nicht der Aufsichtspflicht, was den Sachverhalt etwas anders macht. Mich würde es aber kaum überraschen.

Ich muss da mal was loswerden
1 Monat zuvor

Tja, was ist gefährlicher. Ohne Unfallschutz im Park ODER rauchen? Naaaa?