Bundesland plant Pilotprojekt: Gesundheitsfachkräfte kommen an Schulen zum Einsatz

3

BERLIN. Bei kleineren Notfällen sollen sie schnell zur Stelle sein und auch chronisch kranken Kindern helfen: Schulgesundheitsfachkräfte sollen ab 2025 an mehr Berliner Schulen eingesetzt werden als bisher.

Gesundheitsfachkräfte leisten an Schulen wertvolle Arbeit – leider gibt es kaum welche in Deutschland. Foto: Shutterstock

An einigen weiteren Berliner Schulen sollen ab Februar 2025 Schulkrankenschwestern zum Einsatz kommen. Das teilte Bildungsstaatssekretärin Christina Henke (CDU) in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Linken-Abgeordneten Franziska Brychcy mit.

Bis Ende des Jahres soll demnach ein Konzept für den Einsatz der Schulgesundheitsfachkräfte, wie sie offiziell heißen, vorliegen. Dann ist eine Ausschreibung geplant, die sich zunächst an die Schulen im Landesprogramm «Gute gesunde Schule» sowie an die Lichtenberger Schulen richtet, die aktuell am bezirklichen Modellprojekt teilnehmen, wie es hieß. Am Landesprogramm nehmen etwa 66 Schulen teil (Stand Dezember 2023).

Im kommenden Jahr stehen demnach eine Million Euro Haushaltsmittel für das Pilotvorhaben zur Verfügung. Schulkrankenschwestern sollen bei kleineren Verletzungen oder Erkrankungen schnell helfen. Auch in Gesundheitsfragen sollen sie beraten, etwa zu richtiger Ernährung oder ausreichender Bewegung. International sind sie in Skandinavien, Polen oder den USA bereits Alltag an Schulen. News4teachers / mit Material der dpa

Gesundheitsfachkräfte an Schulen: Wird erfolgreiches Modellprojekt wiederbelebt?

Anzeige


Info bei neuen Kommentaren
Benachrichtige mich bei

3 Kommentare
Älteste
Neuste Oft bewertet
Inline Feedbacks
View all comments
RainerZufall
25 Tage zuvor

Ich bin gespannt, was am Ende der Pilotphase herauskommt – weiter so!

Biene
25 Tage zuvor
Antwortet  RainerZufall

Gute Ergebnisse, ABER zu teuer, wird auslaufen! Das war bei bisher jedem sinnvollem Projekt so. Es würde mich wundern, wenn es ausnahmsweise mal anders laufen würde.

potschemutschka
25 Tage zuvor
Antwortet  Biene

Genau so! Gab es für kurze Zeit in Brandenburg, aber ausgelaufen, da zu teuer.