Berlin: Motorradfahrer mit Tempo 80 vor Grundschule geblitzt

0

BERLIN. Die Polizei hat vor einer Berliner Grundschule einen Motorradfahrer mit Tempo 80 geblitzt – erlaubt waren 30 Stundenkilometer.

Der Fall war der stärkste Verstoß bei einer Reihe von Kontrollen zum Schulbeginn, wie die Polizei mitteilte. Insgesamt hielten die Beamten mehr als 7.800 Auto- und gut 2.100 Fahrradfahrer an, die sich an Schulwegen falsch verhielten. Die Kontrollen in der vergangenen Woche hatte die Polizei angekündigt. Trotzdem registrierte sie insgesamt 3.850 Tempoverstöße an Stellen, an denen morgens besonders viele Schulkinder vorbeikommen.

Anzeige


Gleichzeitig kontrollierten die Beamten Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen. Oft stellten sie dabei fest, dass viele Väter und Mütter nicht darauf achten, dass ihre Kinder sicher angeschnallt sind oder in Kindersitzen sitzen. In 157 Fällen erstattete die Polizei Anzeige. Die Kontrollen werden in den kommenden Woche fortgesetzt. dpa

(20.8.2012)

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .