Startseite ::: Nachrichten ::: Panne bei Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern

Panne bei Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern

SCHWERIN. Bei Prüfungsaufgaben zur Mittleren Reife hat es in Mecklenburg-Vorpommern erneut Pannen gegeben. So enthielt das Deutsch-Aufgabenblatt für die Nachprüfung an den Regionalen Schulen in dieser Woche Rechtschreibfehler, wie der Sprecher des Bildungsministeriums, Henning Lipski, am Freitag in Schwerin einräumte. In einer Mathe-Aufgabe habe statt einer Formel ein Leerzeichen gestanden. Eine Mathematikaufgabe für die Mittlere-Reife-Prüfung am Gymnasium, bei der ein Körper berechnet werden sollte, habe nicht die nötigen Maßangaben enthalten. Lipski bestätigte damit einen Bericht von NDR 1 Radio MV.

«Das ist ein sehr bedauerlicher Fehler, wir haben das geprüft und arbeiten das auf», versicherte er. Die Schüler hätten von den Fehlern nichts gemerkt, die Schulen seien vor den Prüfungen vom Ministerium informiert und um Korrektur der Aufgaben gebeten worden. Schon vor einem Monat hatten fehlerhafte Aufgaben bei den Mittlere-Reife- Prüfungen in Mecklenburg-Vorpommern für Schlagzeilen gesorgt. dpa

(17.5.2013)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*