“Übermaß an Begeisterung”? Französische Soldaten lassen Schüler mit Sturmgewehren üben

0

Grundschüler im Nordosten Frankreichs haben bei einem Aktionstag der Armee mit echten Sturmgewehren hantiert. Das Verteidigungsministerium verurteilte den Vorfall und kündigte Sanktionen an, wie die Zeitung «Le Monde» unter Berufung auf einen Sprecher berichtete. Dies sei nicht Teil des geplanten Programms gewesen. Der Vorfall ereignete sich Ende vergangener Woche im Ort Flastroff an der Grenze zum Saarland.

Auf Fotos der Regionalzeitung «Le Républicain Lorrain» waren Kinder zu sehen, die in Schussposition am Boden liegend Gewehre des Typs «Famas» in der Hand halten. Die Gewehre seien gesichert gewesen, schrieb die Zeitung. Ein Offizier erklärte die Szene mit einem «Übermaß an Begeisterung» von Soldaten der Reservekompanie. Bürgermeister und Schulleitung hatten sich der Zeitung zufolge verwundert gezeigt, dass die Aktion Ärger verursacht habe: Vor zwei Jahren habe eine etwa gleiche Aktion niemanden gestört, sagte der Bürgermeister demnach. dpa

Anzeige


Bericht “Le Monde”

Bericht der Regionalzeitung “Le Républicain Lorrain”

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here