Startseite ::: Nachrichten ::: Hochschulverband: Wittener Medizindoktorand «Student des Jahres»

Hochschulverband: Wittener Medizindoktorand «Student des Jahres»

WITTEN. Der «Student des Jahres» kommt aus dem westfälischen Witten. Der Deutsche Hochschulverband (DHV) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) haben den Medizindoktoranden Christoph Lüdemann von der Privatuniversität Witten/Herdecke die Auszeichnung für sein besonderes soziales Engagement zuerkannt. Lüdemann ist Mitbegründer des Vereins «L’appel Deutschland», der Hilfe zur Selbsthilfe in Ruanda und Sierra Leone leistet. «Trotz eines zeitintensiven Studiums lenkt er eine Hilfsorganisation, die Menschen mit schlechten Zukunftsaussichten Perspektiven auf eine bessere Zukunft eröffnet», teilte der Hochschulverband am Mittwoch in Bonn als Begründung mit.

Mit dem Preis werden Studenten gewürdigt, die ein über die Leistungen im Studium hinausgehendes, herausragendes Engagement zeigen. Der mit 5000 Euro dotierte Preis wurde erstmals ausgelobt. Hochschulen, Dozenten oder Studierende konnten Vorschläge einreichen. Eine Jury konnte unter 106 eingereichten Vorschlägen wählen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*