Anzeige


Startseite ::: Titelthema ::: Die News4teachers Geschenkeliste – Das sind die zehn beliebstesten Artikel des Jahres 2016

Die News4teachers Geschenkeliste – Das sind die zehn beliebstesten Artikel des Jahres 2016

DÜSSELDORF. Von Tyrannenkindern über Inklusion bis zu vergessenen Unterrichtsmaterialien – die Themenpalette der folgenden Auflistung ist breit gefächert. Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben diese Hitliste entschieden – diese zehn Artikel waren im Jahr 2016 die meistgeklickten auf unserer Seite.

Immer mehr „Tyrannenkinder“: Warum viele Eltern bei der Erziehung versagen – eine Streitschrift

Übergewichtig oder essgestört, hyperaktiv, vielgestaltig verhaltensoriginell, leistungsverweigernd und statt dessen chillbewusst  oder gar durchgehend tyrannisch – so treten uns immer mehr Kinder und Jugendliche heute entgegen. Und die Lehrkräfte werden mit den Problemen alleine gelassen. Meint jedenfalls die Wiener Ärztin und Psychotherapeutin Prof. Martina Leibovici-Mühlberger. In ihrem neuen Buch „Wenn die Tyrannen-Kinder erwachsen werden“ beschreibt sie die Folgen für unsere Gesellschaft, wenn sich an der Erziehung – mehr noch: an der Einstellung der Erwachsenen gegenüber Kindern – nichts ändert. News4teachers sprach mit der renommierten Expertin. Weiterlesen

Die Grenzen der Inklusion: Immer mehr Schüler werden von der Schulpflicht „entbunden“

Die Inklusion stellt die Schulen vor große Herausforderungen. Früher gab’s Förderschulen. Heute nicht mehr überall. Was aber tun mit einem Kind, das sich aufgrund einer Störung in einer Gruppe nicht zurechtfindet? Ein Fall aus dem hessischen Schwalbach zeigt die denkbar ungünstigste Lösung auf: Der Junge wird von der Schulpflicht entbunden. Offenbar kein Einzelfall. Der zehnjährige Vito (Name geändert) ist … Mehr lesen

Viele Schüler kommen ohne ihr Material zur Schule – und etliche Lehrer bezahlen es dann vom eigenen Gehalt

Viele Lehrkräfte in Deutschland fühlen sich offenbar dazu gedrängt, fehlende Schulmaterialien für ihre Schüler vom eigenen Gehalt zu bezahlen. Das hat ein Schreibwarengroßhändler in einer Umfrage unter 500 Lehrkräften herausgefunden. Danach gaben 44 Prozent der Befragten an, zumindest hin und wieder Geld auszugeben, damit die Kinder sich am Unterricht beteiligen können. Zur Repräsentativität der Umfrage macht der Initiator, Staples, … Mehr lesen »

Eine Grundschullehrerin berichtet von ihrem Alltag, der sie überlastet: „Man wird krank. Körperlich und seelisch“

Es gärt in den deutschen Lehrerzimmern. Ob aktuell in Hessen, wo immer mehr Schulen und jetzt sogar einzelne Lehrer Überlastungsanzeigen ans Kultusministerium schicken, oder in Niedersachen, wo sich Lehrer in einer Abfrage des Kultusministeriums massiv über die mangelnde Unterstützung von oben beschweren – überall wird deutlich, dass sich die Kollegien mit den Problemen von Inklusion und Integration, mit immer … Mehr lesen »

Ist der Ausbildungsbeginn bald schon wie Weihnachten? Foto: Mulad / Flickr (CC BY 2.0)

Wir schenken Ihnen Wissen – das ganze Jahr über. Foto: Mulad / Flickr (CC BY 2.0)

Lehrer wegen Freiheitsberaubung verurteilt: Das Fatale an diesem Urteil ist die Signalwirkung

Ein Kommentar von News4teachers-Herausgeber Andrej Priboschek. Zugegeben: Der jetzt vom Amtsgericht Neuss verurteilte Musiklehrer hat mit seinem Disziplinierungsversuch keinen pädagogisch sattelfesten Eindruck hinterlassen. Sich mit dem Stuhl vor der Klassenzimmertür aufzubauen und Schüler erst dann hinauszulassen, wenn sie die geforderte Stillarbeit erledigt haben, zeugt von wenig Souveränität. Ihn deshalb aber wegen „Freiheitsberaubung“ zu verurteilen, erscheint gewaltig überzogen, auch wenn die … Mehr lesen »

Von Rio ins Klassenzimmer: Reck-Olympiasieger Hambüchen wird im Herbst Vertretungslehrer in Koblenz

Der in Wetzlar aufgewachsene Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen wird im Herbst einen Lehrer-Job am Koblenzer Asterstein-Gymnasium annehmen. «Vor und nach den Herbstferien werde ich dort als Vertretungslehrer eingesetzt. Den Job hat mir ein Kumpel vermittelt, und ich werde das als Praktikum nutzen», berichtete Hambüchen am Mittwoch im Deutschen Haus in Rio de Janeiro. «Ich freue mich darauf, das wird eine … Mehr lesen »

Zu schwer: Kultusministerium passt Bewertung von Mathe-Abitur nach unten an

Vielen der rund 20 000 Abiturienten im Fach Mathematik haben die Prüfungsaufgaben in diesem Jahr extremes Kopfzerbrechen bereitet. Zu viel, zu schwer, zu überfrachtet, lautet der Vorwurf. Nun reagiert das Kultusministerium. Abiturienten im Fach Mathematik können aufatmen: Nach der Kritik an zu schwierigen Prüfungsaufgaben hat das Kultusministerium angekündigt, die Bewertung der Leistung anpassen zu wollen. Details dazu seien aber … Mehr lesen »

Zahlreiche Schülerinnen wurden sexuell belästigt – Polizei schützt Schule mit Großaufgebot

Die Polizei hat offenbar auf Berichte von Schülerinnen einer Berufsschule in Hamburg-Wilhelmsburg reagiert – und zeigt nun massiv Präsenz im Umfeld. Erste Ergebnisse: drei Strafverfahren wegen „Beleidigung auf sexueller Basis“. Zahlreiche junge Frauen hatten sich einem Bericht des „Hamburger Abendblatts“ zufolge bei der Schulleitung darüber beklagt, auf dem Schulweg von Migranten belästigt worden zu sein. Der Fall, dass die … Mehr lesen »

VBE-Hammer! „Grundschulen können Bildungsauftrag nicht länger erfüllen“, so meint der Verband nach einer Umfrage zum TIMSS-Schock

Nach einer Blitz-Umfrage unter allen Grundschulen in Nordrhein-Westfalen kommt der VBE zu der Einschätzung, dass die Grundschulen des Landes aufgrund einer anhaltenden Misere bei der personellen Ausstattung nicht länger in der Lage sind, Ihren Bildungsauftrag zu erfüllen. NRW. Was das bedeute, habe gerade die aktuelle TIMMS-Studie aufgedeckt, sagt Udo Beckmann, Landes- (und Bundes)Vorsitzender des VBE. Sie belegt, dass die … Mehr lesen »

Kopiergeld und Rechthaber: Diese zehn Dinge nerven alle Lehrer

Ob Gymnasium, Förderschule oder Grundschule: Es gibt Dinge, die gelten einfach für alle Lehrer – so oder so ähnlich. Welche zehn Dinge alle Lehrer nerven, hat unser Autor Marco Fileccia zusammengestellt. 1. Verspätete Schüler mit einer schlechten Ausrede. 2. Kopiergeld einsammeln. 3. (Nach drei Stunden Lehrerkonferenz die Meldung der Kollegin:)“Ich würde noch gerne über die Entlastungsstundenregelung sprechen!“ 4. Rechtsanwalteltern, denen … Mehr lesen »

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*