Entlaufene Schildkröte spaziert über Schulhof – nach 60 Jahren aus Garten ausgebüxt

1

GRÄFENHEINISCHEN. Zwei Wochen nach ihrem Verschwinden ist eine Schildkröte in Gräfenhainichen (Sachsen-Anhalt) bei Wittenberg wieder aufgetaucht. Das Tier spazierte putzmunter über das Grundstück einer Schule, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Besitzerin der vier Kilo schweren Maurischen Landschildkröte hatte das Tier Mitte Mai als gestohlen gemeldet. Offensichtlich war die Schildkröte aber ganz allein aus dem Garten der 80-jährigen Frau entkommen. Dort lebt das Tier bereits seit fast 60 Jahren.

Der Hausmeister der Schule entdeckte den Ausreißer am Sonntagmorgen. «Wir wünschen der Frau noch viele glückliche Jahre mit diesem wunderschönen Tier», schrieb die Polizei in ihrer Mitteilung. Landschildkröten werden nicht selten 80 Jahre alt. dpa

Anzeige


 

Anzeige


1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here