Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Epidemie

Schlagwörter Archiv: Epidemie

Feed Abonnement

Keine TBC-Epidemie in Prenzlau

Das Bakterium Mycobacterium tuberculosis verursacht Tuberkulose. Foto: Microbe World / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

PRENZLAU. Die Untersuchungen nach der Erkrankung einer 14-jährigen an offener Tuberkulose zogen sich über mehrere Monate hin. Auch nachdem weitere Infektionen entdeckt worden sind, geben die Behörden im Kreis Uckermark nun aber Entwarnung. Die Gefahr einer Tuberkulose-Epidemie sei gebannt, sagte am Freitag eine Mitarbeiterin des zuständigen Gesundheitsamtes. Dem Amt war im Juni 2013 die Erkrankung eines 14-jährigen Mädchens aus dem ... Mehr lesen »

Tuberkulose: Ab Montag weitere Tests in Prenzlau

Das Bakterium Mycobacterium tuberculosis verursacht Tuberkulose. Foto: Microbe World / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

PRENZLAU. Sechs Tuberkulose-Fälle hatten die Brandenburgischen Gesundheitsbehörden bei einer Umgebungsuntersuchung unter 200 Kontaktpersonen einer 14-jährigen Schülerin entdeckt, die an offener Tuberkulose erkrankt war. Jetzt sollen 400 weitere Schüler getestet werden. Nach der Erkrankung einer Schülerin an offener Lungentuberkulose (TBC) in Prenzlau (Uckermark), will der Landkreis weitere Blutproben von 400 Mitschülern untersuchen. Die Blutentnahmen sollen am Montag im Gymnasium der Stadt ... Mehr lesen »

Norovirus-Verdacht in NRW: 72 Schüler an Brechdurchfall erkrankt

WITTEN. An einer Grundschule in Nordrhein-Westfalen sind 72 Kinder und vier Erwachsene an Brechdurchfall erkrankt. Verantwortlich ist vermutlich das Norovirus. Der Unterricht in der Schule in Witten fiel heute aus. Um die Infektionskette zu durchbrechen, sollten die insgesamt 236 Schüler sowie Lehrer und Betreuer zu Hause bleiben, hieß es in einer Mitteilung des Ennepe-Ruhr-Kreises. Das Gesundheitsministerium in Düsseldorf beobachtet den Fall. ... Mehr lesen »

Brechdurchfall-Epidemie: Ermittlungen gegen Kantinenzulieferer Sodexo eingestellt

ERFURT. Die Linke im thüringischen Landtag kritisiert, dass die Staatsanwaltschaft Darmstadt die Vorermittlungen gegen den Schulkantinencaterer Sodexo eingestellt hat. Nach der Brechdurchfall-Epidemie an ostdeutschen Schulen sei es unverständlich, dass mit einer kurzen Entschuldigung und einem Büchergutschein von 50 Euro wieder zur Tagesordnung übergegangen werde, monierte die Sprecherin für Verbraucherschutz der Landtagsfraktion Die Linke, Diana Skibbe, am Montag. «Hat man Angst, ... Mehr lesen »

Ermittler: Sodexo-Zentrale trägt keine Schuld an Brechdurchfall-Epidemie

DARMSTADT. Schuld an der Brechdurchfall-Epidemie waren die Erdbeeren aus China – und nicht ihre Verarbeitung beim Groß-Caterer Sodexo. Die Staatsanwaltschaft wird daher kein Ermittlungsverfahren einleiten. Nach der Brechdurchfall-Epidemie an ostdeutschen Schulen wird die Staatsanwaltschaft kein Ermittlungsverfahren gegen den Rüsselsheimer Caterer Sodexo einleiten. «Es ist kein Verschulden der Firmen-Zentrale ersichtlich», sagte Oberstaatsanwalt Klaus Reinhardt. Die Behörde hatte Vorermveittlungen eingeleitet, um den Fall zu prüfen. Für die ... Mehr lesen »

Vorermittlungen gegen Caterer Sodexo

DARMSTADT. Mit der angekündigten Entschädigung ist die Akte „Brechdurchfall“ für Sodexo möglicherweise noch nicht ausgestanden. Die Staatsanwaltschaft hat Vorermittlungen eingeleitet. Die Brechdurchfall-Epidemie an ostdeutschen Schulen beschäftigt jetzt die Justiz: Gegen den Rüsselsheimer Caterer Sodexo hat die Staatsanwaltschaft in Darmstadt Vorermittlungen eingeleitet. Auch in Dresden liegt der Fall beim Staatsanwalt, aber noch ohne Vorermittlungen. Sodexo sicherte zu, mit der Ermittlungsbehörde eng zu kooperieren. ... Mehr lesen »

Caterer Sodexo hält Art der Entschädigung offen

 RÜSSELSHEIM/BERLIN. Ja, eine Entschädigung soll es geben – aber  für wen, wann und wie? Der Caterer Sodexo wartet den Abschlussbericht ab. Der Caterer Sodexo lässt vorläufig offen, welche Entschädigung Schulen und Tausende Schüler für die Brechdurchfall-Epidemie in Ostdeutschland bekommen sollen. «Wir wissen, dass wir entschädigen wollen, wir wissen aber noch nicht, wen, wie und wann», sagte Tim Bechtel von der PR-Agentur des ... Mehr lesen »

Brechdurchfall-Welle ebbt ab – Schulen öffnen wieder

BERLIN. Nach der Epidemie mit tausenden erkrankten Kindern und Jugendlichen gibt es eine erste Entwarnung von den Behörden. Die Ursache für die Brechdurchfall-Welle ist dabei weiterhin unklar. 19 Schulen, die vorübergehend geschlossen waren, öffnen wieder. Betroffen waren 342 Schulen und Kindergärten. Das Robert-Koch-Institut (RKI) berichtete, der Höhepunkt der gemeldeten Fälle sei bereits am vergangenen Mittwoch und Donnerstag erreicht worden. Nach Mahlzeiten in ... Mehr lesen »

Weitere EHEC-Fälle in Hamburg: Gymnasium geschlossen

HAMBURG. Nach dem Tod einer sechsjährigen Grundschülerin aus Hamburg durch eine EHEC-Infektion sind zwei weitere Fälle von betroffenen Kindern in der Stadt bekannt geworden. Den beiden soll es allerdings bereits besser gehen. Wie der Informationsdienst „Altona.info“ meldet, wurde das Gymnasium Blankenese für zwei Tage geschlossen. Das Gesundheitsamt wolle dort eine Flächendesinfektion vornehmen. Eines der beiden nun erkrankten Kinder, ein Elfjähriger, ... Mehr lesen »