Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Lehrstellen

Schlagwörter Archiv: Lehrstellen

Feed Abonnement

Tausende Lehrstellen nicht besetzt

BERLIN. Für das neue Ausbildungsjahr sind in Deutschland noch Tausende Lehrstellen offen. Allein in den Jobbörsen der Handwerkskammern seien derzeit noch 27 000 Ausbildungsplätze zu vergeben, sagte ein Sprecher des Zentralverbands des Deutschen Handwerks der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Dies liege zum einen daran, dass die Zahl der Schulabgänger stetig sinke. Zum anderen entschieden sich immer mehr junge Menschen für ... Mehr lesen »

Lehrlingsmangel: „Schüler können sich Ausbildungsplatz bald frei aussuchen“

DÜSSELDORF. Die Wirtschaft beklagt einen zunehmenden Mangel an Lehrlingen – aktuell in Nordrhein-Westfalen: Landesweit sieht die Industrie- und Handelskammer Nordrhein-Westfalen fast 20.000 Lehrstellen unbesetzt. Ende August habe es im Vergleich zum Vorjahr 3.000 Angebote mehr gegeben, bei sinkenden Bewerberzahlen, teilte die IHK NRW in Düsseldorf mit. Besonders das Handwerk klagt über Nachwuchssorgen. Unternehmerverbände in der Rhein-Ruhr-Region betonten, 20 Prozent der ... Mehr lesen »

Modellversuch soll Schüler zur Berufspraxis führen

Lehrlinge

STUTTGART. „Einen Grundstein für eine Ausbildungsgarantie“ nennt SPD-Bildungsexperte Stefan Fulst-Blei im Baden-Württembergischen Modellversuch „Duale Ausbildungsvorbereitung“. Nach Angaben der Arbeitsagentur brauchen in Baden-Württemberg über 10.000 Menschen brauchen besondere Förderung um eine Lehrstelle zu bekommen. An neun Berufsschulen startet Jugendliche mit schlechten Noten und ohne Abschluss finden auch in Baden-Württemberg oft nur schwer eine Lehrstelle. Die Schüler sollen daher verstärkt in die ... Mehr lesen »

Duale Ausbildung in der Krise – so wenige Lehrlinge wie nie

Duale Ausbildung - ein Auslaufmodell? Foto: Tognum / flickr (CC BY-NC 2.0)

FRANKFURT/MAIN. Der deutschen Wirtschaft gehen die Lehrlinge aus. Schmale Jahrgänge und die verstärkte Studienneigung der Schulabgänger haben 2013 zu Negativrekorden bei neuen Lehrverträgen und der Gesamtzahl der Auszubildenden geführt, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Nur noch 525.300 junge Menschen wählten 2013 den Weg über Betrieb und Berufsschule in den Beruf, rund 4,3 Prozent weniger als im Vorjahr und 100.000 weniger ... Mehr lesen »

Experte: Firmen müssen Nachwuchs schon in der Schule ansprechen

MÜNCHEN/BERLIN/BONN. Schon lange wird prophezeit, das der Lehrstellenmakt kippt – ist es jetzt endgültig soweit? Die Zahl unbesetzter Ausbildungsplätze steigt rapide. Konnten Firmen noch vor wenigen Jahren die besten Bewerber aussuchen, bieten viele mittlerweile Bewerbern mit guten Schulnoten schon in der Ausbildung Boni und Geschenke. Ausbildungsexperte Klaus Troltsch rät Unternehmen Juendliche möglichst schon in der Schule über Ausbildungsmölichkeiten zu informieren. ... Mehr lesen »

Lehrstellenmarkt 2012: Entspannung Ja – aber kein Jubel

BERLIN. Gute Nachricht zum Start des neuen Ausbildungsjahres: Die Lage ist entspannt, die ungewissen Konjunkturaussichten haben nicht zu einem Nachlassen der Ausbildungsbereitschaft bei den Betrieben geführt. Es ist eine kleine Sensation: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres am 1. September melden die Arbeitsagenturen noch immer über 100 000 freie Lehrstellen. Und an manchem Firmentor prangt ein Schild: «Auszubildender gesucht». Viele Unternehmen ... Mehr lesen »