Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Malu Dreyer

Schlagwörter Archiv: Malu Dreyer

Feed Abonnement

Mainzer Regierung will Bildung zum Schwerpunkt machen – Kritik der Opposition: Lehrerstellen entfristen

MP_Dreyer_offiziell Hochformat2

MAINZ. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sozialen Zusammenhalt, Digitalisierung und Bildung als Schwerpunkte ihrer Ampelkoalition bis 2021 vorgestellt. Klöckner zählte Sicherheit, eine fordernde und fördernde Integration und eine Haushaltspolitik, die den kommenden Generationen nicht die Luft zum Atmen nehme, zu ihren wichtigen Forderungen. Sie kritisierte das neue, zusätzliche Wissenschaftsministerium, das nach Expertenansicht 20 Millionen Euro kosten werde. CDU-Fraktionschefin ... Mehr lesen »

Vor der Wahl in Rheinland-Pfalz streiten Parteien heftig um Bildungspolitik – Lehrer sind genervt

Eine Premiere: Erstmals treten zwei Frauen als Spitzenkandidatinnen in einem Landtagswahlkampf an. (Foto: Rainer Voss und cdurlp/WikimediaCC BY-SA 3.0)

MAINZ. Bildung betrifft alle – und treibt damit auch viele potenzielle Wähler um. Entsprechend hart prallen in der Bildungspolitik die unterschiedlichen Überzeugungen der Parteien im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf aufeinander. Ob Kita-Gebühren oder Lehrmethode in der Schule – über viele bildungspolitische Themen wird im rheinland-pfälzischen Landtagswahlkampf heftig gestritten. Die Positionen der Parteien liegen teilweise weit auseinander, das Vokabular ist bisweilen deftig – ... Mehr lesen »

Malu Dreyer im News4teachers-Interview: „Geld für Integration auszugeben, ist unerlässlich“

MP_Dreyer_offiziell Hochformat2

MAINZ. Die SPD hat unlängst einen Plan zur Integration vorgestellt, der zusätzliche Milliarden für die Bildung vorsieht. Das Papier, das die Ministerinnen Andrea Nahles, Manuela Schwesig, Barbara Hendricks, die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz sowie die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgearbeitet haben, trägt den Titel: „Neustart in Deutschland – 12 Punkte für einen Integrationsplan Deutschland“. Darin vorgesehen ist eine Aufhebung des Kooperationsverbots, ... Mehr lesen »

Rot-Grün in Mainz übernimmt Tarif für seine Landesbeamten – CDU: Wahlgeschenk

MAINZ. Rheinland-Pfalz kippt seine Deckelung der Beamtengehälter und übernimmt den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst. Die CDU-Opposition sieht darin ein mögliches Wahlkampfmanöver. Die Beamten in Rheinland-Pfalz bekommen voraussichtlich rückwirkend zum 1. März mehr Geld – wie im Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst vereinbart. «Die Landesregierung wird zügig einen Gesetzentwurf erarbeiten», teilten Staatskanzlei und Finanzministerium am Montag in Mainz auf Anfrage mit. Der ... Mehr lesen »

Bundesweiter Vorlesetag – Malu Dreyer liest über Hannah Arendt vor

MAINZ. Philosophieunterricht mal anders: Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat Neuntklässlern des Otto-Schott-Gymnasiums Mainz aus dem Buch «Beruf Philosophin oder die Liebe zur Welt – Die Lebensgeschichte der Hannah Arendt» von Alois Prinz vorgelesen. «Hannah Arendt hat gezeigt, wie wichtig es ist, den Mut zu haben, eigenständig zu denken und sich in die Gesellschaft einzubringen», sagte Dreyer am Freitag ... Mehr lesen »

Doris Ahnen: Deutschlands dienstälteste Bildungsministerin steigt auf – zur Finanzministerin

Ahnen

MAINZ. Doris Ahnen (SPD), bislang Bildungsministerin im Kabinett der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (ebenfalls SPD), wird Finanzministerin des Bundeslandes. Ahnens Nachfolge übernimmt ihre bisherige Stellvertreterin, Staatsekretärin Vera Reiß. Dies berichtet die „Allgemeine Zeitung / Rhein Main Presse“. Die spektakuläre bildungspolitische Personalie ist Teil eines „Erdbebens in der rheinland-pfälzischen Landesregierung“, wie es heißt: Offenbar im Zusammenhang mit der Nürburgring-Affäre baut Dreyer ihre ... Mehr lesen »

Ministerpräsidentin Dreyer lobt sich selbst für kleinere Klassen

Ab sofort dürfen Grundschulklassen in ihrem Land maximal 24 Schüler haben: die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Foto: Reiner Voss / Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

MAINZ. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich selbst für die Einführung neuer Obergrenzen für die Schülerzahl von Grundschulklassen gelobt. Kleinere Klassen in den Grundschulen seien eine «wichtige pädagogische Verbesserung, sagte sie bei der Einschulung von Erstklässlern in Mainz.» Davon profitierten Schulen in Städten, gleichzeitig helfe es, kleinere Standorte zu erhalten, sagte Dreyer nach Angaben der Staatskanzlei.   Hintergrund ist, dass ... Mehr lesen »

Deutschland diskutiert die Inklusion – „Fall Henri“ bei Günther Jauch

Die Grundschule Langbargheide in Hamburg wurde für ihre inklusive Arbeit mit dem Jakob-Muth-Preis 2012 ausgezeichnet. Foto: Bertelsmann Stiftung / Ulfert Engelkes

BERLIN. Bei Umfragen noch aus jüngster Zeit wusste eine überwältigende Mehrheit der Bürger in Deutschland mit dem Begriff „Inklusion“ nichts anzufangen – dies dürfte sich jetzt ändern: Nachdem bereits „stern tv“ über den „Fall Henri“ berichtet hatte, machte nun auch Günther Jauch den gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Schülern zum Thema. Aus der Fachdebatte ist ein bildungspolitisches Großthema geworden.  ... Mehr lesen »