Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Sonderpädagogen

Schlagwörter Archiv: Sonderpädagogen

Feed Abonnement

Lob von der GEW: Heiligenstadt setzt auf regionale Beratungszentren zur Weiterentwicklung der Inklusion

Bekam recht unverblümt die Meinung gesagt: Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Martina Nolte / Wikimedia Commons / Creative Commons BY-SA-3.0 de

HANNOVER. Drei Jahre ist es her, dass die niedersächsischen Schulen mit der praktischen Umsetzung der Inklusion begonnen haben. Regionale Beratungszentren, geleitet von ehemaligen Förderschullehrern, sollen sie künftig dabei unterstützen. Äußert sich die GEW positiv zu den Plänen, spricht die Landes-CDU von einer unnötigen Verkomplizierung eines bislang gut funktionierenden Systems. Niedersachsen will das gemeinsame Lernen von Kindern mit und ohne Behinderungen ... Mehr lesen »

Alter Ärger für neue Ministerin – Zeitung prognostiziert Sonderpädagogenmangel im Norden

Politprofi folgt auf Seiteneinsteigerin Wende: Britta Ernst (SPD). Foto: SPD Schleswig-Holstein / flickr (CC BY 2.0)

KIEL. Vor knapp einem Monat folgte Britta Ernst der umstrittenen Waltraud Wende ins Amt der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin. Jetzt steht Ärger ins Haus: Das Land steuert auf einen dramatischen Mangel an Sonderpädagogen zu, berichten die Lübecker Nachrichten. Das Blatt beruft sich auf neue Zahlen des Kieler Bildungsministeriums zum Lehrerbedarf. Woher die zusätzlichen Förderlehrer kommen könnten, die die längst angeschobene Inklusion leisten ... Mehr lesen »

Inklusion- Niedersachsen fehlen die Sonderpädagogen

Sucht händeringend Lehrkräfte: Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt. Foto: Martin Rulsch / Wikimedia Commons CC-by-sa 3.0/de

HANNOVER. Niedersachsens Lehrer fordern ein besseres Fortbildungsangebot, um den Herausforderungen der Inklusion gerecht werden zu können. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt will indes mehr Sonderpädagogen ausbilden lassen. Ein Jahr nach dem Start der inklusiven Schule besuchen rund 30 Prozent der Schüler mit Unterstützungsbedarf eine Regelschule. Niedersachsen hat beim gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderung deutlich aufgeholt. Insgesamt werden an 2140 ... Mehr lesen »

VBE warnt vor Sonderpädagogik im Gießkannenprinzip

STUTTGART. Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren sollten gestärkt und nicht durch Abzug von Lehrkräften geschwächt werden – dafür wirbt die Referatsleiterin Sonderschulen im Verband Bildung und Erziehung (VBE), Uschi Mittag. Nach Angaben des VBE sollen Änderungen durchgesetzt werden, „über die sonderpädagogische Fachleute nur den Kopf schütteln“. Aktuell werde etwa diskutiert, Sonderpädagogen, die mehr als einen halben Lehrauftrag im Rahmen inklusiver Maßnahmen ... Mehr lesen »