Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Sonderschulen

Schlagwörter Archiv: Sonderschulen

Feed Abonnement

Schulstudie im Unions-Auftrag: Deutsche fremdeln mit dem gemeinsamen Unterricht

BERLIN. Sollen Flüchtlingskinder in der Schule erstmal unter sich bleiben oder gleich in den normalen Unterricht integriert werden? Landespolitiker von CDU/CSU ließen nachfragen – das Ergebnis ist überraschend klar: 82 Prozent sind für einen Sonderunterricht. Auch in Sachen Inklusion fremdeln die Deutschen offenbar mit dem Konzept „Regelunterricht für alle“: 94 Prozent der Bürger meinen, dass es Sonderschulen für Kinder mit ... Mehr lesen »

Inklusion: Sonderschulen werden zu Bildungs- und Beratungszentren – hofft der Verband

STUTTGART. Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hat in dieser Woche die Eckpunkte für die Integration behinderter Kinder (Inklusion) in die allgemeine Schule vorgestellt. Mit der geplanten Abschaffung der Sonderschulpflicht in Baden-Württemberg werden die Sonderschulen (andernorts: Förderschulen) aus Sicht des Verbandes Sonderpädagogik aber nicht verschwinden. «Sie werden bestehen bleiben, denn sie erhalten neue Aufgaben und Zielgruppen», sagte der Ehrenvorsitzende des Verbandes, Thomas ... Mehr lesen »

VBE warnt vor Sonderpädagogik im Gießkannenprinzip

STUTTGART. Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren sollten gestärkt und nicht durch Abzug von Lehrkräften geschwächt werden – dafür wirbt die Referatsleiterin Sonderschulen im Verband Bildung und Erziehung (VBE), Uschi Mittag. Nach Angaben des VBE sollen Änderungen durchgesetzt werden, „über die sonderpädagogische Fachleute nur den Kopf schütteln“. Aktuell werde etwa diskutiert, Sonderpädagogen, die mehr als einen halben Lehrauftrag im Rahmen inklusiver Maßnahmen ... Mehr lesen »

Streit um Inklusion: Opposition warnt Kretschmann vor Schließung der Sonderschulen

Möchte in der Schulpolitik offenbar aufräumen: Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Foto: Grüne NRW / flickr (CC BY-SA 2.0)

STUTTGART. CDU und FDP verdächtigen die Regierung Kretschmann, die Sonderschulen in Baden-Württemberg abschaffen zu wollen. Deren breitgefächertes Angebot dürfe nicht von der Bildfläche verschwinden. Doch Grün-Rot versichert, das Nebeneinander von Regel- und Sonderschulen erhalten zu wollen. In der Debatte um die Integration behinderter Kinder in Regelschulen (Inklusion) haben CDU und FDP vor der Schließung der Sonderschulen gewarnt. Zwar habe sich ... Mehr lesen »

Inklusion: Landkreis Tübingen zieht vors Bundessozialgericht

Hand mit Geldscheinen

STUTTGART/Tübingen. Nicht nur in Baden-Württemberg streiten Land und Schulträger wer die Kosten der Inklusion tragen soll. Den Rechtsstreit mit einer Mutter um die Finanzierung eines Schulbegleiters will der Landkreis Tübingen nun nutzen um eine endgültige Klärung durch das Bundessozialgericht zu erreichen. Landrat Walter, zugleich Landkreistagspräsident, hält zudem eine Abschaffung von Sonderschulen für undenkbar «Das Land soll sich zügig mit uns ... Mehr lesen »