Startseite ::: Schlagwörter Archiv: Taschenrechner

Schlagwörter Archiv: Taschenrechner

Feed Abonnement

Wer im Mathe-Abitur Taschenrechner benutzt, bekommt eine halbe Stunde weniger Zeit

MÜNCHEN. Bayerische Gymnasiasten dürfen noch zwei weitere Jahre beide Teile des Mathe-Abiturs mit dem Taschenrechner lösen. Anders als bislang geplant können Schüler den ersten Teil der Prüfung auch 2015 und 2016 wahlweise mit oder ohne Rechenhilfe bearbeiten, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums in München und bestätigte damit einen Bericht der «Süddeutschen Zeitung». Wer sich für den Taschenrechner entscheidet, bekommt aber ... Mehr lesen »

„Ein Witz“: Geplantes Prüfungsverbot für Grafik-Taschenrechner sorgt für Ärger

Wie modern darf ein Taschenrechner sein? Foto: Scoobay / flickr (CC BY 2.0)

STUTTGART. WTR statt GTR: Die Abschaffung des grafikfähigen Taschenrechners im Abitur versetzt Baden-Württemberg aus Sicht der Kritiker «zurück in die Steinzeit». Das Kultusministerium bleibt dabei – und wirbt für mehr Sicherheit gegen Spicken und Chancengleichheit im Unterricht. Ausgerechnet Baden-Württemberg. Rückwärtsgewandt statt zukunftsorientiert bewegt sich das Technologieland, wenn es nach Andreas Eichler geht. Zumindest, was den Mathematik-Unterricht betrifft. «Zurück in die ... Mehr lesen »

Edel-Rechner-Streit: NRW-Schulministerium prüft Alternativen zu grafikfähigen Taschenrechnern

Wie modern darf ein Taschenrechner sein? Foto: Scoobay / flickr (CC BY 2.0)

DÜSSELDORF. Grafikfähige Taschenrechner haben sich zu einem Zankapfel in der nordrhein-westfälischen Schulpolitik entwickelt. Nach einer Anhörung im Landtag will das Schulministerium nun Alternativen zur zwangsweisen Einführung der Geräte für das kommende Schuljahr prüfen. Selbst die SPD-Fraktion ist dafür, das Schulen selbst entscheiden können. Die geplante Zwangsanschaffung teurer grafikfähiger Taschenrechner kommt nach massiver Kritik von Eltern und Experten noch einmal auf ... Mehr lesen »

Neue Runde im NRW-Edel-Rechnerstreit

Rechnen mit dem Taschenrechner - Von 2003 bis 2007 testete das Ministerium in 30 Pilotschulen den Einsatz grafikfähiger Rechner. Ab dem kommenden Schuljahr sollen sie zur Pflicht werden. Foto: GG-Berlin/pixelio.de

DÜSSELDORF. Vom nächsten Schuljahr sollen in Nordrhein-Westfalen grafikfähige Taschenrechner in der Oberstufe zur Pflicht werden. Indes streiten Experten über den Sinn der 70 bis 100 Euro teuren Geräte für den Unterricht. Trotz Kritik von Eltern und Experten hält Nordrhein-Westfalens Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) an der Einführung der grafikfähigen Taschenrechner (GTR) fest. Das geht aus einer Antwort auf eine FDP-Anfrage hervor. ... Mehr lesen »

Hessen: Schulen wählten falsche Abi-Klausuren

Beim vernetzten Arbeiten können Mathematikaufgaben sowohl gemeinsam, als auch selbstständig gelöst werden. Je nach Bedarf. Foto: trindade.joao/Flickr (CC BY 2.0)

WIESBADEN. Schock für die Mathe-Abiturienten an zwei hessischen Schulen:. An einem Gymnasium in Gelnhausen und einer Schule in Maintal wurde den Schülern ein Aufgabenvorschlag vorgelegt, der für den Einsatz grafikfähiger Taschenrechner ausgelegt war. Dieser war aber an beiden Schulen nicht erlaubt. Probleme mit dem zentralen Mathe-Abitur sind nach Angaben des hessischen Kultusministeriums bislang nur an 2 von 255 Schulen bekanntgeworden. ... Mehr lesen »

Streit um Edel-Rechner für NRW-Mathe-Unterricht

Bargeld, Taschenrechner

Grafikfähige Taschenrechner werden im kommenden Schuljahr an den NRW-Oberstufen Pflicht. Lehrer und Eltern diskutieren nun, ob sie den Mathe-Unterricht voranbringen und ihren Preis wert sind.    Düsseldorf (dpa/lnw) – Tamara Genzler erfuhr auf einem Elternabend, dass eine größere Investition in den Mathe-Unterricht ihrer Tochter ansteht. Die 14-jährige Carla geht in die 9. Klasse des Düsseldorfer Marie-Curie-Gymnasiums und braucht spätestens zum neuen ... Mehr lesen »