Lehrergewerkschaft GEW überspringt Marke von 280.000 Mitgliedern

0

FRANKFURT AM MAIN. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat die 280.000 Mitglieder-Marke übersprungen (280.350 Mitglieder, Stand: 31. Dezember 2019). Damit verzeichnet sie im vergangenen Jahr einen Mitgliederzuwachs von 0,34 Prozent.

Die GEW - hier Mitglieder bei einer Aktion im Tarifstreit - macht für höhrere Lehrergehälter mobil. Foto: Archiv/GEW
Die GEW ist die mitgliederstärkste Lehrergewerkschaft in Deutschland. Foto: Archiv/GEW

„Der positive Trend in der Mitgliederentwicklung hat sich fortgesetzt. Wir sehen darin eine Bestätigung der Arbeit, die wir in den vergangenen Jahren geleistet haben. Besonders freut mich, dass wir immer mehr junge Menschen für die GEW gewinnen, davon sehr, sehr viele Frauen“, sagte GEW-Vorsitzende Marlis Tepe in Frankfurt am Main. Der Frauenanteil in der GEW liegt bei gut 70 Prozent – Tendenz steigend.

Zum Vergleich: Der VBE als mitgliederstärkste Fachgewerkschaft im dbb beamtenbund und tarifunion zählt 164.000 Mitglieder. News4teachers

GEW-Chefin Tepe im N4t-Interview: „Hoffe, dass bis 2020 alle Grundschullehrkräfte A13 haben”

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here