Explosion beim Aufräumen im Chemieraum – zwei Lehrerinnen und zwei Schülerinnen verletzt

0

FULDA. Es sollten nur einige Chemikalien im Laborraum einer Schule entsorgt werden, dann passierte es: Die Stoffe reagierten miteinander und es kam zur Explosion.

In Chemie-Räumen lagern auch gefährliche Stoffe. Foto: pxhere.com / CC0

Bei einem Unfall im Chemieraum eines Elite-Internats in Osthessen sind am Dienstag zwei Lehrerinnen und zwei Schülerinnen verletzt worden. Als die Lehrerinnen bei Aufräumarbeiten mehrere bislang unbekannte Chemikalien entsorgten, kam es zu einer Explosion, bei der ein ätzend riechendes Gas freigesetzt wurde, wie die Polizei in Fulda mitteilte.

Zum Zeitpunkt des Missgeschicks befanden sich zwar keine Schüler in dem Raum in der Hermann-Lietz-Schule in Hofbieber (Landkreis Fulda). Durch die Verpuffung hätten sich Gase aber ausgebreitet, erklärte ein Polizeisprecher. Nach ersten Informationen wurden zwei Lehrerinnen im Alter von 28 und 48 Jahren und zwei Schülerinnen im Alter von 18 und 20 Jahren verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Als die beiden Lehrerinnen Chemikalien im Laborraum entsorgten, hätten sie ein Zischen gehört, hieß es. Sie verließen den Raum. Kurz darauf kam es zu der Explosion, wie die Polizei weiter erklärte. Angaben zum entstandenen Sachschaden konnten die Beamten nicht machen.

Lehrerinnen und Schülerinnen wohl nicht in Lebensgefahr

Über die Schwere der Verletzungen konnte die Polizei ebenfalls keine näheren Angaben machen. «Da alle ansprechbar waren, gehe ich davon aus, dass keine Lebensgefahr besteht», sagte der Polizei-Sprecher. Durch die Ausbreitung des Gases bestand zunächst bei elf Personen der Verdacht, damit in Kontakt gekommen zu sein. Sie wurden alle vorsorglich vor Ort ärztlich untersucht.

Die betroffenen Räumlichkeiten wurden nach dem Zwischenfall geräumt. Auch die in unmittelbarer Nähe des Chemieraums befindlichen Unterkünfte für Schüler wurden evakuiert. Die Feuerwehr wurde gerufen, um Säuberungsarbeiten durchzuführen.

Die Hermann-Lietz-Schule befindet sich in Schloss Bieberstein, das in malerischer Umgebung auf einer Anhöhe in der Rhön liegt. Das Lietz-Internat ist ein reines Oberstufen-Gymnasium. dpa

Unfall im Chemieunterricht: Schüler aus künstlichem Koma erwacht

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here