Der Schülerprotest für mehr Klimaschutz - hier am 14. Dezember in Berlin - wächst sich zur Bewegung aus. Foto: Leonhard Lenz / Wikimedia Commons (CC0 1.0)

Schüler protestieren für Klimaschutz – während der Unterrichtszeit. Nachsitzen?

HANNOVER. Etliche Tausend Jugendliche haben in mehr als 50 deutschen Städten statt zur Schule zu gehen unter dem Motto "#FridaysForFuture" für eine bessere Klimapolitik...

Interview zur Integration: Wenn an einer Schule keine Lehrkraft einen Migrationshintergrund hat, dann spiegelt...

KÖLN. Laut „Deutschlandfunk“ gehört Kübra Gümüşay zu den „prägenden Köpfen des Islam“ in Deutschland. Die Politikwissenschaftlerin,  die als Bloggerin und Netz-Aktivistin in die Öffentlichkeit...

Umfrage: Mehrheit der Eltern hält die Zeugnis-Noten ihrer Kinder für gerecht

BOCHUM. Auf den Halbjahreszeugnissen werden nicht nur Zensuren stehen, die Kindern und Eltern gefallen. Etwa zwei Drittel der Mütter und Väter (65 Prozent) finden...

Bewerbersuche mal anders: Ein Ausflug mit Lehramtsstudenten aufs Land

SCHWERIN. Die Idee ist eine Bustour mit Lehramtsstudenten über Land. Sie sollen ländliche Schulen und ihre Vorteile kennenlernen und Lust bekommen, sich auf eine...
Ein Drittel der Lehrerschaft in Großbritannien wurde bereits Opfer von Cyber-Mobbing. Foto: evemaryb / Flickr

Mobbing im Kollegium? Die Schulleitung ist gefordert – ein Gastbeitrag

DÜSSELDORF. Mobbing ist ein Problem auch unter Lehrern, wie die renommierten Psychologen Helmut Heyse und Bernhard Sieland in ihrem neuen Buch „Kollegien stark machen...
In sozialen Brennpunkten - wie hier Berlin Neukölln - sind Migrantenquoten von 70 Prozent aufwärts in Schulen keine Seltenheit. Foto: Sascha Kohlmann / flickr (CC BY-SA 2.0)

Vorbildlich? 2.300 Berliner Lehrer profitieren von 300 Euro Brennpunkt-Zulage im Monat

BERLIN. Von der neuen Zulage für Lehrer an Berliner Brennpunktschulen profitieren etwa 2300 Pädagogen an fast 60 Einrichtungen. Das teilte Bildungsstaatssekretär Mark Rackles auf...

Urteil: Ein Lehrer, der im Internet den Rechtsstaat verunglimpft, ist für den Schuldienst ungeeignet

BERLIN. Ein Berliner Grundschullehrer betreibt einen umstrittenen Youtube-Kanal. Darf er deshalb entlassen werden? Nun gibt es ein Urteil mit klaren Worten. Das Land Berlin muss...

“Bestbezahlte Referendare Deutschlands”: Sachsen lockt Lehrer-Anwärter aufs Land

DRESDEN. Seit Jahren fehlen in Sachsen Lehrer - vor allem im Erzgebirge und im Osten des Landes. Um dem Nachwuchs das Landleben schmackhaft zu...

Bis zu 600 Wörter pro Minute: Schnelles Lesen lässt sich durchaus lernen – aber…

MÜNCHEN. Sie heißen «Speedreader» oder «Turboleser»: Menschen, die Texte in Rekordzeit lesen und verstehen können. Eine Fähigkeiten, die in vielen Berufen sinnvoll sein kann....

Hoher Unterrichtsausfall wegen Krankheit – SPD fordert Vertretungsreserve von 20 Prozent

STUTTGART. Laut einer Erhebung in Baden-Württemberg fehlt in vielen Unterrichtsstunden der eigentliche Lehrer - aus verschiedenen Gründen. Die Befragung sorgt für erneute Diskussionen zum...
Kindergarten gegen Armut? Foto: Pressestelle BFK Urfahr-Umgebung / flickr (CC BY 2.0)

Freiheit oder Gleichheit? – Wirtschaftswissenschaftler für KiGa-Pflicht zur Armutsbekämpfung

MAINZ. Wie Armut in Deutschland bekämpft werden kann, darüber zerbrechen sich Politiker und Wissenschaftler seit Langem den Kopf. Für den Mainzer Wirtschaftswissenschaftler Klaus Wälde...
Der Ditib-Bundesveband hat weniger Einfluss auf den hessischen Landesverband, doch ob dessen Satzungsänderungen zur Fortsetzung der Kooperation beim islamischen Religionsunterricht ausreicht bleibt umstritten. Foto: © Raimond Spekking / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Islamischer Religionsunterricht: Zusammenarbeit mit Moscheeverband in hessischen Schulen offen

WIESBADEN. Dass Hessens Kultusminister Alexander Lorz seinen Posten im neuen Kabinett behalten wird, gilt als wahrscheinlich. Auch in seiner zweiten Amtszeit wird ihn die...
"Blicken wir doch einmal in die anderen Bundesländer": Berlins Bildungssenatorin Sandra Scheeres. Foto: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Zahl der Schulabgänger ohne Abschluss steigt in Berlin um 40 Prozent – Scheeres: “Nicht...

BERLIN. Sieben Prozent der Berliner Schulabgänger nach der 10. Klasse hatten im vergangenen Jahr keinen Abschluss. Ihr Anteil lag damit um zwei Prozentpunkte (oder...

Strengere Abi-Noten? Bildungsministerin Hubig weist Vorstoß der Philologen zurück

MAINZ. Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) hat die Forderung des Philologenverbands zurückgewiesen, bei der Vergabe von Abiturnoten strengere Maßstäbe anzulegen. «Der Philologenverband tut...

Philologen fordern strengere Abi-Noten – Schülervertretung: Bloß nicht!

MAINZ. Kurz nach Beginn der schriftlichen Abiturprüfungen in Rheinland-Pfalz streiten Schülervertretung und der Verband der Gymnasiallehrer über die Messlatte bei der Notenvergabe. Für die...

Oft gelesen