Corona-Ausbruch an Hamburger Schule: Gesundheitsamt verzählt sich

2

HAMBURG. Verwirrung um die Zahl der Infizierten beim Corona-Ausbruch an der Heinrich-Hertz-Schule in Hamburg-Winterhude: Die von der Bildungsverwaltung tagelang genannte Zahl von 36 Schülern und drei Schulbeschäftigten, bei denen das Virus nachgewiesen worden sei, wurde nun korrigiert. Es soll sich lediglich um 33 infizierte Schüler handeln. Drei Fälle seien „falsch zugeordnet worden“, erklärte der Sprecher der Schulbehörde. Wie sich die Betroffenen ansteckt hätten, werde noch untersucht.

Der Zusammenhang der Infektionen wird angeblich weiter untersucht. Foto: Shutterstock

Unterdessen haben sich weitere neun Schüler und ein Schulbeschäftigter in Hamburg mit dem Coronavirus angesteckt. Betroffen seien acht Schulen, darunter drei Berufsschulen und eine Pflegefachschule, teilte der Behördensprecher mit. Die Gesundheitsämter hätten vorsorglich eine Klasse unter Quarantäne gestellt. Insgesamt gelten zurzeit 72 Hamburger Schüler und zehn Beschäftigte an 36 Schulen als infiziert. 15 Klassen und 45 weitere Mitarbeiter stehen unter Quarantäne.

Lehrerkalender 2020/21
JETZT BESTELLEN
Varianten anzeigen

Größter Corona-Ausbruch an einer deutschen Schule bislang

Beim Geschehen an der Heinrich-Hertz-Schule handelt sich um den bislang größten dokumentierten Corona-Ausbruch an einer deutschen Schule. Laut Auskunft des zuständigen Gesundheitsamtes Hamburg-Nord ist es außerhalb des schulischen Kontextes zu einer Reihe von Infektionen gekommen. In einer Klasse deute aber vieles auf eine Infektionskette innerhalb der Schule hin, so hatte der Sprecher der Schulverwaltung eingeräumt. Wie die Schulleiterin gegenüber der „Zeit“ berichtete, soll die Mutter eines Schülers mittlerweile erkrankt sein. News4teachers / mit Material der dpa

Der Beitrag wird auch auf der Facebook-Seite von News4teachers diskutiert.

Größter Corona-Ausbruch an einer Schule in Deutschland wächst sich aus: Jetzt schon 39 Infizierte

 

Anzeige


2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here