Deutscher Schulleiterkongress (DSLK) spricht viele Schulleiter*innen an

0

„Leitveranstaltung für schulische Führungskräfte in Deutschland – auch im neuen Format“

HAMBURG. Die Premiere des Deutschen Schulleiterkongresses (DSLK) als rein digitale Großveranstaltung ist überaus erfolgreich verlaufen – rund 2.100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten vom 26. bis 28. November 2020 über 80 Referentinnen und Referenten in über 70 inspirierenden Vorträgen und Workshops. Diskutiert wurden die praktischen Herausforderungen, vor denen Schulleiterinnen und Schulleiter stehen: von der Digitalisierung bis zum Management des Unterrichts in der Corona-Krise. „Der DSLK hat einmal mehr bewiesen, wie wichtig er als Leitveranstaltung für schulische Führungskräfte in Deutschland ist – auch im neuen Format“, sagte Udo Beckmann, Bundesvorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung (VBE). Der VBE ist Mitveranstalter des Deutschen Schulleiterkongresses.

Moderator Lothar Guckeisen führte von Hamburg aus durch das Programm. Foto: DSLK

Der DSLK trug seinen Teil dazu bei, dass vorsichtiger Optimismus wieder bei allen Beteiligten aufkeimen konnte. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich erkennbar über den fachlichen Input, der ihnen in den zahlreichen Vorträgen und Workshops sowie von den Ausstellern der begleitenden Fachmesse vermittelt wurde, sowie über den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen über die Erfahrungen der jüngsten Zeit“, sagte Udo Beckmann. Der Motivationsschub wurde dringend benötigt, denn unter den Bedingungen der Corona-Pandemie hat die Arbeitszufriedenheit der Schulleitungen stark gelitten, wie eine Umfrage belegt, die der VBE im Rahmen des DSLK vorgestellt hat (zu den Ergebnissen: www.vbe.de/presse/pressedienste-2020/die-angemessene-ressourcenausstattung-der-schulen-ist-nicht-kuer-sondern-pflicht-der-politik)

Auch Arne Petersen, Mitglied der Geschäftsführung von Fleet Events, zog eine überaus positive Bilanz. „Dialog ist in diesen besonderen Zeiten immens wichtig – über Bundesländergrenzen hinweg. Mit unseren neuen digitalen Möglichkeiten haben wir dafür gesorgt, dass er auch ohne persönliche Treffen funktionieren kann:  Auf dem DSLK gab es aktuelle Informationen, erprobte Lösungsbeispiele und inspirierendes Networking. Wir freuen uns sehr, dass wir die Führungskräfte in den Schulen bei ihrer so wichtigen Arbeit gerade in diesen Tagen der Krise unterstützen durften. Auch künftig werden wir ein spannendes Digitalangebot bereithalten, das ihnen die tägliche Arbeit ohne viel Aufwand erleichtern kann.“ Chancen, die in der Digitalisierung liegen, konnten mit dem neuen Format genutzt werden: Der DSLK zog in diesem Jahr etliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer an, die erstmalig am Kongress teilnahmen.

Mehrzahl der Teilnehmenden hat sich bereits wieder für den DSLK 2021 angemeldet

Ein Beleg für den starken Zuspruch der Schulleitungen: Die große Mehrheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer meldeten sich bereits unmittelbar nach dem DSLK wieder für das nächste Jahr an – ein starkes Signal für Fleet Education Events, den erfolgreichen Weg fortzusetzen und den Kongress weiter zu entwickeln.

Dr. Stephanie Hubig, Bildungsministerin von Rheinland-Pfalz und als Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) Schirmherrin des Kongresses, unterstrich in ihrem Grußwort an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Bedeutung des DSLK für die Schulleitungen in Deutschland: „Der Kongress greift die Fragen auf, die Sie in Ihrer Rolle jeden Tag neu stellen, reflektieren und für sich beantworten müssen: Was bedeutet gute Führung? Welche Schulkonzepte und Leitbilder werden den Anforderungen unserer Zeit gerecht? Wie stärke ich meine Schule durch Kooperationen und Netzwerke? Wie lässt sich eine Schulatmosphäre schaffen, die Kinder und Kollegien beim Lernen und Lehren beflügelt?“, so erklärte sie.

Tatsächlich sind dies die Themen, die auch beim DSLK im kommenden Jahr – dann wieder als Präsenzveranstaltung, begleitet von einem umfangreichen digitalen Angebot – im Mittelpunkt stehen. Für den Deutschen Schulleiterkongress 2021 haben sich bereits über 120 Top-Referenten und Keynote-Speaker aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und dem Bildungssektor angekündigt. In über 100 zukunftsweisenden Vorträgen und Workshops erhalten Schuleiterinnen und Schulleiter praxisrelevante Lösungen für Ihren Schulalltag. Damit wird der 10. Deutsche Schulleiterkongress – der Jubiläumskongress also – vom 25. bis 27. November 2021 in Düsseldorf erneut zum Pflichttermin für alle schulischen Führungskräfte im gesamten deutschsprachigen Raum.

Besonders viele prominente Gäste haben sich für den DSLK 2021 angekündigt

Und wie es sich für eine Jubiläumsveranstaltung gehört, haben sich bereits besonders viele prominente Referentinnen und Referenten angekündigt. Der Weltklasse-Turner und Olympiasieger Fabian Hambüchen etwa berichtet von Rückschlägen und Verletzungen in seiner Karriere, um Schulleitungen Mut zu machen, immer wieder die großen Herausforderungen im schulischen Alltag anzunehmen.

Verschläft Deutschland womöglich die Digitalisierung? Warum die Schule unbedingt eine digitale Revolution braucht, erklärt Deutschlands bekannteste Wissenschaftsjournalistin, „Quarks“-Moderatorin Dr. Mai-Thi Nguyen-Kim. „Den Brockhaus in der Hosentasche! Was früher in einer Bibliothek gesucht werden musste, ist heute nur eine Datenabfrage entfernt. Doch nutzen wir das?“, so fragt sie.

„Schulaufsicht, Kollegium, Eltern und Schüler stellen hohe Ansprüche an Sie als Schulleitung. Und Sie selbst tun das in der Regel auch: Ständig erreichbar sein, Krisen sofort lösen, effizient und nachhaltig führen. Das ist Ihr Anspruch. Ihm gerecht zu werden, ist oft stressig. Nutzen Sie daher ein paar einfache, aber effektive Übungen zur Entspannung. Ich zeige Ihnen auf dem DSLK 2021, wie das geht“ – verspricht Nicola Baumann den Schulleiterinnen und Schulleitern. Sie weiß, wie wichtig Entspannung ist: Nicola Baumann ist Kampfpilotin, Astronautenanwärterin, Fluglehrerin für Kampfpiloten – und Referentin auf dem DSLK 2021.

Deutscher Schulleiterkongress (DSLK)
25. bis 27. November 2021
Congress Center Düsseldorf
www.deutscher-schulleiterkongress.de

Eine Pressemitteilung der Fleet Events GmbH.

Digitale Großveranstaltung mit bildungspolitischer Strahlkraft: Der Deutsche Schulleiterkongress hatte als Online-Event Premiere

 

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here