Bildungs-Vorstand Jörg Dräger verlässt die Bertelsmann Stiftung Ende 2021

0

GÜTERSLOH. Nach 13 Jahren im Vorstand scheidet Jörg Dräger Ende 2021 aus dem Vorstand der Bertelsmann Stiftung aus. Der ehemalige Senator der Hansestadt Hamburg verantwortete seit 2008 die Themen Bildung, Integration und Digitalisierung und beendet seine Tätigkeit in Gütersloh auf eigenen Wunsch, wie die Stiftung am Mittwoch mitteilte.

Sieht Fortschritte bei der Bildung in Sachen Chancengerechtigkeit - aber nur kleine: Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung. Foto: Bertelsmann Stiftung
Mann mit Einfluss in der Bildung: Jörg Dräger, Vorstand der Bertelsmann Stiftung. Foto: Bertelsmann Stiftung

Dräger (53) wolle sich einer neuen «internationalen beruflichen Herausforderung stellen», heißt es in der Mitteilung. Die Stiftung steht damit vor einem Umbau im Vorstand. Am 21. Juni war Liz Mohn aus Altersgründen zu ihrem 80. Geburtstag ausgeschieden. Der studierte Physiker und Betriebswirt Dräger war ab 2001 Senator für Wissenschaft und Forschung in der Hansestadt Hamburg. Von 2004 bis 2006 übernahm der parteilose Politiker auch diesen Posten für Gesundheit und Verbraucherschutz. dpa

Demokratiebildung digital: Kostenlose Angebote der Bertelsmann Stiftung

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here