Einfach.Digital.Lernen – Das neue Info-Magazin von AixConcept für Menschen, die digital unterrichten wollen. Jetzt lesen und gewinnen!

0

STOLBERG. Wer sich für Themen rund um digitales Unterrichten und funktionierende Lösungen für die Digitalisierung von Schulen interessiert, wird ab sofort auf der neuen Servicewebsite von AixConcept fündig. Der Experte für Schul-IT aus dem nordrhein-westfälischen Stolberg möchte damit Lehrkräften, Schulleitungen, Administrator*innen und Schulträgern Informationen aus der Praxis für die Praxis bereitstellen. Anregungen und Wünsche zum Inhalt von Einfach.Digital.Lernen sind ausdrücklich willkommen – und werden im vorweihnachtlichen Gewinnspiel bis zum 15. Dezember mit ein wenig Glück besonders belohnt.

Eine Adresse zum Merken: Das neue digitale Magazin von AixConcept will Infos und Praxistipps aus Bildungstechnologie und pädagogischer Praxis verknüpfen. Hier zu finden: www.einfachdigitallernen.de (Bild: Adobe Stock)

„Was wünscht Ihr euch, damit der Unterricht mit den vorhandenen technischen Möglichkeiten vielleicht attraktiver für alle Beteiligten werden kann?“ Das ist eine Frage, die Volker Jürgens und Thomas Jordans, zwei der vier Geschäftsführer von AixConcept, ihren beiden im Schuldienst arbeitenden Frauen regelmäßig stellen. Die Erfahrungen der pädagogischen Basis seien essenziell, um Schulen sinnvoll technisch ausstatten zu können. Diese Praxiserfahrungen sollen mit der Zeit auch auf der neuen Einfach.Digital.Lernen-Seite einen großen Raum einnehmen und öffentlich zugänglich sein. Aber auch Schulleitungen, Schulträger und IT-Administratoren kommen hier zu Wort und erhalten für ihren Aufgabenbereich in Sachen Digitalisierung interessante Informationen – beispielsweise zu Themen wie Datenschutz oder Mobiles Gerätemanagement.

„Der Bildungsbereich stellt im Digitalisierungsprozess besondere Anforderungen an alle Beteiligten“, sagt Thomas Jordans. „Durch die pandemiebedingten Schulschließungen ist zwar endlich etwas in Gang gekommen, wie zum Beispiel die Anschaffung von Technik. Es gibt aber noch viele Schnittstellenprobleme – sowohl was das teilweise ad hoc eingeführte Sammelsurium an digitalen Anwendungen betrifft, als auch was die Kommunikation zwischen den Beteiligten angeht“, so Jordans. Einfach.Digital.Lernen soll nun dazu beitragen, Bildungsakteurinnen und -akteuren eine Plattform zu geben, um gemeinsam weitere Schritte in Richtung Digitalität zu gehen.

Darüber hinaus können sich Nutzer*innen der MNSpro-Plattformen oder des Verwaltungsnetzwerks von AixConcept in einem geschlossenen Bereich über Einsatzmöglichkeiten im Unterricht und technische Details informieren und austauschen. „Wir bekommen häufig von unseren Kunden und Kundinnen den Wunsch übermittelt, regelmäßig Informationen zu liefern – über Erfahrungen, die Schulen mit digital unterstütztem Unterricht machen, über aktuelle Entwicklungen im Themenfeld, die sie betreffen, über funktionierende Lösungen. Diese Informationen haben wir dank unserer zahlreichen versierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und die möchten wir mit Einfach.Digital.Lernen weitergeben“, erklärt Volker Jürgens.

Bei der bloßen Bereitstellung von Informationen soll es aber nicht bleiben. „Wir möchten einen direkten Austausch unserer Partnerschulen untereinander ermöglichen, ein Netzwerk aufbauen, von dem auch wir wiederum lernen können. Das Motto der Seite lautet: Aus der Praxis – für die Praxis. So ein Portal gibt es für die digitale Bildung in Deutschland bislang nicht; und diese Lücke möchten wir schließen,“ so Jürgens.

Jetzt gewinnen!

Gewinnen Sie mit Einfach.Digital.Lernen, dem Digitalen Magazin von AixConcept, 3×30 kleine Helfer, die Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern den Endspurt vor den Ferien ein wenig versüßen.

Teilnahmeschluss ist der 15. Dezember 2021. Mitmachen können an Schulen in Deutschland beschäftigte Pädagog*innen.

Hier geht’s zur Gewinnchance auf Einfach.Digital.Lernen!

Dies ist eine Pressemitteilung der AixConcept GmbH.

Anzeige


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here